Schlaganfall:

Harpstedt - „Wir wollen nicht nur über die Krankheit sprechen, sondern auch Spaß haben“, sagt Hannelore Niemann aus Harpstedt über die von ihr angeschobene Selbsthilfegruppe für Schlaganfallpatienten und deren Angehörige. Gesellschaftsspiele, mal eine Kohlfahrt oder auch ein Ausflug - all das sei mittelfristig möglich. Sieben Anmeldungen liegen schon vor. Am Donnerstag, 9. Mai, wird sich die Gruppe erstmals von 16 bis 18 Uhr in der Harpstedter Begegnungsstätte treffen. Hannelore Niemann bittet aber darum, dass nur Interessierte kommen, die sich zuvor bei ihr (Tel.: 0176/270 80 987) oder Rita Rockel von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Landkreises Oldenburg angemeldet haben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Weihnachtsmarkt in Martfeld

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Meistgelesene Artikel

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kommentare