Frontal gegen Baum

Hilfeleistung nach Unfall

Ein Verkehrsunfall in Rundebusch rief den zweiten Zug der Feuerwehr Harpstedt auf den Plan.
+
Ein Verkehrsunfall in Rundebusch rief den zweiten Zug der Feuerwehr Harpstedt auf den Plan.

Rundebusch – Zu einer Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall in Rundebusch (Gemeinde Prinzhöfte) ist am Sonntagabend der zweite Zug der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt ausgerückt. Ein Auto soll zunächst einen Hirsch erfasst und danach frontal gegen einen Baum geprallt sein. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr entfernte den Wagen vom Baum und untersuchte den Untergrund nach Betriebsstoffen. Der Einsatz währte etwa eine halbe Stunde.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto
Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen
Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach
Zwei neue Corona-Testcenter

Zwei neue Corona-Testcenter

Zwei neue Corona-Testcenter

Kommentare