IV. Rott wählt einen neuen Korporal

Die Ära Hellbusch geht zu Ende

+
Gibt den Spieß nach einem Vierteljahrhundert Amtszeit ab: Heinz Hellbusch, Korporal des IV. Bürgerschützen-Rotts.

Harpstedt - 25 Jahre lang trug er den Spieß beim Harpstedter „Schiebenscheeten“ am Mann. „Lange genug“, findet Heinz Hellbusch. Nun möchte er die Ära als Korporal des vierten Bürgerschützen-Rotts beenden und diese Aufgabe abgeben. Wer in seine Fußstapfen tritt, entscheidet sich am Freitag, 23. Oktober, im Harpstedter Gasthaus „Charisma“ – während einer Versammlung des vierten Rotts, die um 19.30 Uhr beginnt. Die Korporalschaft will dann einen Amtsnachfolger für Hellbusch wählen.

Zwei andere Rotts hatten den Generationenwechsel vor zwei Jahren vollzogen; im zweiten gab damals Johann „Schnietze“ Lakewand den Spieß an Andreas Wehrenberg ab, und im dritten „beerbte“ Friedrich Jarren Werner Thomas im Amt.

Am Rande noch ein Termin zum Vormerken im Kalender: Am Sonnabend, 28. November, feiert das vierte Rott sein Rottfest. Nähere Einzelheiten dazu werden zu gegebener Zeit mitgeteilt.

boh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Diebe stehlen Traktor von Firmengelände

Diebe stehlen Traktor von Firmengelände

Kommentare