IV. Rott wählt einen neuen Korporal

Die Ära Hellbusch geht zu Ende

+
Gibt den Spieß nach einem Vierteljahrhundert Amtszeit ab: Heinz Hellbusch, Korporal des IV. Bürgerschützen-Rotts.

Harpstedt - 25 Jahre lang trug er den Spieß beim Harpstedter „Schiebenscheeten“ am Mann. „Lange genug“, findet Heinz Hellbusch. Nun möchte er die Ära als Korporal des vierten Bürgerschützen-Rotts beenden und diese Aufgabe abgeben. Wer in seine Fußstapfen tritt, entscheidet sich am Freitag, 23. Oktober, im Harpstedter Gasthaus „Charisma“ – während einer Versammlung des vierten Rotts, die um 19.30 Uhr beginnt. Die Korporalschaft will dann einen Amtsnachfolger für Hellbusch wählen.

Zwei andere Rotts hatten den Generationenwechsel vor zwei Jahren vollzogen; im zweiten gab damals Johann „Schnietze“ Lakewand den Spieß an Andreas Wehrenberg ab, und im dritten „beerbte“ Friedrich Jarren Werner Thomas im Amt.

Am Rande noch ein Termin zum Vormerken im Kalender: Am Sonnabend, 28. November, feiert das vierte Rott sein Rottfest. Nähere Einzelheiten dazu werden zu gegebener Zeit mitgeteilt.

boh

Mehr zum Thema:

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare