Viel Zeit für Beseitigung von Fliesenschäden

Freibad: Saisonstart nicht in Sicht

Still ruht der See: Ob der Sprungturm 2021 genutzt werden darf, ist unklar – und der Freibadsaisonstart momentan noch nicht einmal absehbar.
+
Still ruht der See: Ob der Sprungturm 2021 genutzt werden darf, ist unklar – und der Freibadsaisonstart momentan noch nicht einmal absehbar.

Harpstedt – In normalen Zeiten begänne in Kürze auch in Harpstedt die neue Freibadsaison. Nur normal ist eben während der Coronapandemie, in der die besonders ansteckende Virusmutante B.1.1.7 die Oberhand gewonnen hat, rein gar nichts.

Zwar laufen die Saisonvorbereitungen, und die üblichen Fliesenschäden werden in Ruhe abgearbeitet, aber eine Antwort auf die Frage, wann mit der Öffnung des Rosenfreibades zu rechnen sei, kann Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse erwartungsgemäß nicht geben. Einen Saisonstart im Mai hält er für unrealistisch. „Das wird nach meiner Einschätzung dauern“, äußerte sich der Amtshof-Chef auf Nachfrage unserer Zeitung.

Und wenn das Freibad doch noch im Verlauf des Frühjahrs öffnen sollte, dann sicher mit Einschränkungen. Wie weit die gehen, hängt von Inzidenzen und Impffortschritten ab.

Beim Saisonstart 2020 waren Sprungturm, Rutschen, Duschen und Gastronomie gesperrt. Als „Umkleideraum“ diente ein Behelfszelt. Schwimmen war nur im Kreis erlaubt. Selbst für die Laufwege gab es Vorschriften. Ob’s wieder so kommt, bleibt abzuwarten.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz
Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer
Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Alte Polizeiwache in Wildeshausen kommt unter den Hammer

Kommentare