Platz für Neues

Rettungswache: Abrissbagger macht Platz für den Neubau

+

Harpstedt - Die Rettungswache „schwindet“: Das Schiebenscheeten in Harpstedt hat die Firma Scheele Erdbau noch abgewartet; am Freitagmorgen aber ging das Unternehmen in die Vollen. Der Abrissbagger leistete an der oberen Freistraße in Harpstedt ganze Arbeit.

Die Firma Scheele macht Platz für eine ganz neue Rettungswache, die am Standort der alten entsteht. Wenn der Bauschutt weg ist, soll die Errichtung des Neubaus beginnen. Mit der Fertigstellung rechnen die Malteser bis Ende dieses oder Anfang kommenden Jahres. Bis dahin weichen sie räumlich mit ihrer Wache auf das Kreisjugendzeltplatzgebäude bei der Harpstedter Delmeschule aus. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Hurricane Festival 2018: Bilder von den Campingplätzen 7,8 und 9

Hurricane Festival 2018: Bilder von den Campingplätzen 7,8 und 9

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Grüner Wohnen

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Grüner Wohnen

Meistgelesene Artikel

„Abikropolis“: Abistreich am Wildeshauser Gymnasium 

„Abikropolis“: Abistreich am Wildeshauser Gymnasium 

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

81-Jähriger wird bei Kollision mit Lkw eingeklemmt und schwer verletzt

81-Jähriger wird bei Kollision mit Lkw eingeklemmt und schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.