1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Harpstedt

Freinet-Kita öffnet am Sonntag ihre Türen für die Öffentlichkeit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jürgen Bohlken

Kommentare

Ein Ort auch für kleine Entdecker: das „Zentrum PrinzHöfte“ in Schulenberg.
Ein Ort auch für kleine Entdecker: das „Zentrum PrinzHöfte“ in Schulenberg. © -

Schulenberg – Nach langer coronabedingter Pause öffnet die Freinet-Kindertagesstätte mit Kindergarten und Krippe auf dem Anwesen des „Zentrums PrinzHöfte“ an der Schulenberger Straße 4 in Schulenberg mal wieder die Türen für die breite Öffentlichkeit. Am kommenden Sonntag, 8. Mai, heißt sie Besucher von 14 bis 17 Uhr willkommen. Dann soll es Gelegenheit geben, in gemütlicher Runde Kontakte zu knüpfen, die Kita zu erkunden und „hemmungslos“ zu schlemmen.

„Das pädagogische Team, die Kinder der Kita und ihre Eltern haben sich ein abwechslungsreiches Angebot überlegt und möchten mit den Teilnehmenden beispielsweise Smoothies aus Wildkräutern herstellen, die gemeinsam gesammelt werden“, kündigt der Verein für ganzheitliches Lernen an. Musizieren in Gemeinschaft stehe ebenfalls auf dem Programm. Dafür könnten gern Instrumente mitgebracht werden. Stockbrotteig werde über einem kleinen Feuer gebacken. Ansonsten sei mit Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen und Kaltgetränken für Stärkungen in fester und flüssiger Form gesorgt.

„Für Interessierte bietet das Kita-Team Führungen durch das Haus an und erläutert den Tagesablauf in der Kindertagesstätte. Nur drinnen, in den Räumen, besteht Maskenpflicht. Ein 3G-Nachweis ist nicht nötig. Allerdings freuen sich Team, Eltern und Kinder über freiwillige Corona-Selbsttests im Vorfeld des Besuchs, um das gemütliche Beisammensein uneingeschränkt genießen zu können“, heißt es abschließend in der Ankündigung.

Auch interessant

Kommentare