Jugendfeuerwehr um Neuzugänge bemüht

„PriHo-KleHe“ wirbt mit Tag der offenen Tür in eigener Sache

Horstedt/Prinzhöfte/Klein Henstedt - Neuzugänge möchte die Jugendfeuerwehr Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt (PriHo-KleHe) gewinnen, und zu diesem Zweck stellt sie sich am Sonnabend, 7. Oktober, von 13 bis 17 Uhr unter anderem mit „feuerwehrbezogenen“ Spielen während eines Tags der offenen Tür vor.

Für Essen und Getränke werden die Organisatoren sorgen. Wer kommt, der kann auch Feuerwehrfahrzeuge in Augenschein nehmen. Schauplatz des Geschehens ist das Gelände beim Feuerwehrhaus in Horstedt. Anmeldungen erbitten Shannice Engel (Tel.: 0177/97 05 1 59) und Jeanine Wacker (Tel.: 0176/81 46 57 51). Wer sie nicht erreicht, möge auf die Mailbox sprechen oder aber eine WhatsApp-Nachricht schreiben. Die Jugendfeuerwehr erhofft sich einen guten Besuch.

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Kommentare