Polizei rät zu erhöhter Wachsamkeit

Gefundene Flasche mit gefährlichem Inhalt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Prinzhöfte/Gross Ippener - Eine Spirituosenflasche, die „unbeschädigt aussah“, aber „offensichtlich mit Methanol verunreinigt war“, sei in einem Waldgebiet zwischen den Gemeinden Prinzhöfte und Groß Ippener gefunden worden, vermeldete die Polizei gestern. Erste Ermittlungsergebnisse deuteten auf „eine gefährliche Konzentration“ hin, sodass beim Konsum „die Gefahr einer akuten Gesundheitsschädigung bestanden hätte“. Die Polizei schließt einer Pressemitteilung zufolge nicht aus, dass „weitere Flaschen ausgelegt wurden“. Sie rät daher zu erhöhter Wachsamkeit. Wer solche Flaschen entdeckt, ist aufgefordert, sie unverzüglich in einer Polizeidienststelle abzugeben und den Inhalt auf keinen Fall zu konsumieren.

Die Ermittler hoffen außerdem auf sachdienliche Hinweise. Wer in der Nähe des Fundortes der besagten Flasche zwischen Freitag und Sonntag etwas Auffälliges bemerkt beziehungsweise „verdächtige Personen oder Fahrzeuge“ gesehen habe, möge sich bei der Inspektion in Delmenhorst (Tel.: 04221/1559115) oder einer anderen Dienststelle melden.

boh

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare