Der Pinsel erweist sich oft als entbehrlich

Inge Gröne malt gern direkt mit den Fingern

+
Eindrücke aus der Natur inspirieren Inge Gröne bei ihrer künstlerischen Arbeit.

Harpstedt - Das Malen mit Acrylfarben versetze sie in einen Farbenrausch, gesteht Inge Gröne. Oft bringt sie die Motive für ihre Arbeiten von Spaziergängen mit ins Atelier, um die Eindrücke dann in lebensbejahenden Farbkombinationen Gestalt annehmen zu lassen. „Bunt nebeneinander“ heißt ihre Ausstellung, die Kunstfreunde noch bis Ende April im Harpstedter Hotel „Zur Wasserburg“ bewundern können.

Der Titel kommt nicht von ungefähr. Die Oldenburgerin spielt damit auf vieles aus dem Leben und der Natur an, das sich „bunt nebeneinander“ präsentiert. 40 ihrer Werke hängen im Restaurant und in anderen Räumen des Hotels. Florale und maritime Ansichten fallen da etwa ins Auge, ebenso Landschaften aus dem Oldenburger Land. Die vorwiegend ausgesprochen farbenfrohen Bilder können auch online auf der Homepage der „Wasserburg“ betrachtet werden. Inge Gröne, Jahrgang 1944, kam in der Wesermarsch zur Welt. „In den Jahren 1989 bis 1993 habe ich mich in Ateliers in Hude und Elsfleth in der Aquarelltechnik unterrichten lassen“, erzählt sie. 

Vor zehn Jahren zog sie nach Oldenburg. Seit 2009 nennt sie ein Atelier in Bad Zwischenahn ihr eigen. 2010 erlernte Gröne bei Martha und Theo Haasche in Oldenburg die Acrylmalerei. In den Acrylfarben hat sie nach eigenem Bekunden ihr Zuhause gefunden. „Diese Technik entspricht mehr meinem Temperament und meiner Spontanität als die Aquarellmalerei“, sagt sie. Oft dienen ihr die eigenen Finger als Pinsel. „Das gibt mir viel mehr Gefühl für meine Arbeiten“, spricht die Oldenburgerin aus Erfahrung. „Ein Pinsel ist für mich eine tote Verbindung. Mit den Fingern bin ich direkt auf der Leinwand und kann so ganz besondere Effekte entstehen lassen.“

www.zur-wasserburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Moto-Cross-Club gibt Vollgas beim Kauf der Rennstrecke

Moto-Cross-Club gibt Vollgas beim Kauf der Rennstrecke

Kommentare