Erfolg beim Tischtennis

Petra Heitmann schafft das „Triple“

+

Harpstedt/Klein Henstedt - Neue Vereinsmeister hat der Tischtennisverein (TTV) Klein Henstedt ausgespielt. Petra Heitmann (3.v.l.) schaffte das „Triple“.

Sie holte den Titel im Damen-Einzel sowie mit Silke Meyerholz im Damen-Doppel und mit Lars Brinkmann (2.v.l.) im Mixed. Klaus Sievers (2.v.r.) konnte sich indes im Herren-Einzel sowie zusammen mit Werner Lange (r.) im Herren-Doppel als Vereinsmeister feiern lassen.

Die Spiele hatten am Morgen begonnen; sie währten bis in den späten Nachmittag hinein. 15 Spieler nahmen teil. Die Siegerehrung bei der Sether Mühle verband der TTV mit einem Grillen in gemütlicher Runde. Petra Heitmann bekam für den Triple-Erfolg zusätzlich zum Wanderpokal ein Tischtennis-Netz von Sportwart Uwe Blank (l.) und dem Vorsitzenden des Tischtennisvereins, Werner Lange, geschenkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Kommentare