Organistin wird im Gottesdienst verabschiedet

Organistin Hedwig Stahl  
Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Harpstedt (kirche-harpstedt.de)
+
Organistin Hedwig Stahl Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Harpstedt (kirche-harpstedt.de)

Harpstedt – Im 10-Uhr-„Wunschliedergottesdienst“ in der Harpstedter Christuskirche verabschiedet die evangelisch-lutherische Gemeinde Harpstedt am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, die langjährige Organistin Hedwig Stahl. Deren Nachfolge tritt Ilka Major an. Die Besucher des Gottesdienstes können sich am Samstagmorgen in der Kirche ihr liebstes Weihnachtslied wünschen – gegebenenfalls auch ein eher unbekanntes oder eins, das aus ihrer Sicht bislang zu kurz gekommen ist.

„Gesangbuch bitte selbst mitbringen“

„Es werden aber nicht alle gleichzeitig zusammen singen können. Die Coronaregeln lassen das nicht zu“, gibt die Kirchengemeinde zu bedenken. Das Wünschen und Hören werde indes auch in diesem Jahr möglich sein. Die Gemeinde sei herzlich eingeladen.

Die musikalische Umrahmung übernimmt noch einmal Hedwig Stahl, und zwar am Steinway-Flügel, ehe sie nach 13-jährigem Dienst in der Kirchengemeinde Harpstedt in den Ruhestand verabschiedet wird. An alle Besucher ergeht die Bitte, ihr eigenes Gesangbuch mitzubringen. „Beim Blättern finden sich oft noch wunderschöne Lieder, die dann der ganzen Gemeinde große Freude machen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Predigt hält Pastorin Elisabeth Saathoff.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht
Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“
Corona: So niedrig war der Inzidenzwert schon lange nicht mehr

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert schon lange nicht mehr

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert schon lange nicht mehr
Carport- und Fahrzeugbrand greift auf zwei Wohnhäuser über

Carport- und Fahrzeugbrand greift auf zwei Wohnhäuser über

Carport- und Fahrzeugbrand greift auf zwei Wohnhäuser über

Kommentare