Ohne gültige Fahrerlaubnis Unfall verursacht

Groß Ippener – Beim Versuch, die A1 an der Anschlussstelle Groß Ippener zu verlassen, ist ein 32-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen am Montagmorgen um kurz nach 9 Uhr in Fahrtrichtung Bremen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen; sein Mercedes Vito prallte gegen die Außenschutzplanke. Wie die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch weiter mitteilt, stellten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn dann im Zuge der Unfallaufnahme fest, dass der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis kommt deswegen nun auf ihn zu. Die Unfallfolgen hielten sich in Grenzen: Der am Auto entstandene Schaden soll sich laut Schätzung bei ungefähr 4 000 Euro bewegen. Obendrein wurde die Schutzplanke demoliert. Hier ist die Schadenshöhe aber noch unbekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Meistgelesene Artikel

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen
CDW fordert siebenstelligen Betrag für das Johanneum

CDW fordert siebenstelligen Betrag für das Johanneum

CDW fordert siebenstelligen Betrag für das Johanneum
Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Kommentare