1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Harpstedt

Notdürftig reparierter Sattelzug gefährdet Verkehr auf der A 1

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Der behelfsmäßig reparierte Sattelzug auf dem Parkplatz eines Autohofs.
Der behelfsmäßig reparierte Sattelzug auf dem Parkplatz eines Autohofs. © Polizei

Landkreis – Die Autobahnpolizei hat in der Samtgemeinde Harpstedt einen beschädigten Sattelzug aus dem Verkehr gezogen, der nach einem Unfall nur behelfsmäßig repariert worden war und nach Litauen fahren wollte.

Wie die Beamten erst jetzt mitteilten, kontrollierten sie das Gespann am Samstag gegen 22.10 Uhr auf der A 1 in Richtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener.

Der Sattelzug wurde zwecks einer technischen Überprüfung beim TÜV vorgeführt. Diese ergab am Montag, dass der Auflieger als verkehrsunsicher eingestuft wurde. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Fahrer und den Halter ein.

Einen Unfall mit einem Güllemixer gab es am Montag gegen 9.15 Uhr auf dem Triftweg in Großenkneten.

Laut Polizeibericht befuhr ein 38-Jähriger aus der Gemeinde Großenkneten mit seinem Trecker samt Anhänger den Triftweg. Als er an zwei ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten Autos vorbeikam, löste sich der auf dem Anhänger mit Gurten befestigte Güllemixer, der daraufhin ausschwenkte und gegen die beiden Fahrzeuge stieß. Es entstanden Schäden in Höhe von 6.000 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund mangelnder Ladungssicherung eingeleitet.

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montag um 6.55 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf einem Vorplatz einer Lagerhalle an der Straße „Am Rennfeuer“ in Ganderkesee.

Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer beschädigte laut Polizeibericht die Fassade der Halle. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/9410 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare