Noch zu wenig

Harpstedt- Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Harpstedt erhofft sich weitere Anmeldungen für die Führung durch den Urwald Hasbruch mit Udo Rösner am Sonntag, 29. Mai, denn noch reicht die Zahl der Teilnehmer nicht aus, damit die gut vierstündige Veranstaltung zustande kommen kann.

Los geht es am Morgen um 10.30 Uhr mit der Bus-Abfahrt beim Gelände der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn (DHE) GmbH. Proviant, etwa in Form einer Brotzeit, muss jeder selbst mitbringen. Der Kostenbeitrag beträgt zwölf Euro. Anmeldungen sind im „kleinen Weinladen“ (Tel.: 04244/91 94 22) an der Freistraße in Harpstedt möglich.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„The Bland“ rockt sich in Ekstase

„The Bland“ rockt sich in Ekstase

Besuch im Waldorfkindergarten „Zwergenland“

Besuch im Waldorfkindergarten „Zwergenland“

„Zufriedenstellende Lösung“ für Ganderkeseer Altlast

„Zufriedenstellende Lösung“ für Ganderkeseer Altlast

Patrick Scheelje: „Gute bezahlte Arbeitsplätze“

Patrick Scheelje: „Gute bezahlte Arbeitsplätze“

Kommentare