Musical-Star Sara Dähn mischt in Revue mit 

Keine Spur von „schüchtern“

+
„Winterzauber“ verspricht Musical-Star Sara Dähn, hier im Bild mit BMC-Leiter Thomas Blaeschke und Gastronomin Julia Kattau (von links), für den 5. Dezember im Hotel „Rogge Dünsen“.

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Nein, in ganz jungen Jahren habe sie das Rampenlicht keineswegs gesucht. „Ich war eigentlich immer sehr schüchtern“, gestand Sara Dähn im April 2012 in einem Interview. Die Scheu hat sie längst abgelegt. Heute ist die 24-Jährige der Gesangsstar der Bremer Musical Company (BMC) schlechthin – und mit dabei, wenn hochkarätige Künstler am Sonnabend, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) im Hotel „Rogge Dünsen“ den musikalischen Part einer „Winterzauber“-Revue bestreiten, die Dinner und Entertainment reizvoll miteinander verquickt.

Lukullische Freuden eines exklusiven Vier-Gänge-Menüs und in den Advent passende Titel – nicht nur aus Musicals – wechseln sich ab. Eine kleine Geschichte bildet den Rahmen des Ganzen und nimmt das Publikum mit in eine etwas moderne Welt, die gleichermaßen zum Lachen und Träumen einlädt. „Da tauchen Nonnen auf, die amüsant vom Weihnachtsfest berichten und Gäste zum Fest eingeladen haben“, heißt es in der Ankündigung.

Über weihnachtliche deutschsprachige Lieder hinaus wollen die Künstler um Sara Dähn die Gäste mit Songs aus Musicals, etwa „Endlich ist es Weihnacht“ aus „Scrooge und die Geister der Weihnacht“, verwöhnen. Außerdem binden sie neu arrangierte angloamerikanische Christmas-Songs, darunter „Rudolph, the red-nosed Reindeer“ und „Winter Wonderland“, in den Melodienreigen ein. Hinzu kommen Schlager und Pop-Balladen wie „Hallelujah“, die „zum Thema passen“. Der eine oder andere Musical-Evergreen soll nicht fehlen.

„Ein besonderer Clou ist sicherlich, dass die Bremer Musical Company hier nicht nur mit der European Musical Academy und der Formation ,Voice Over Piano‘ zusammenarbeitet, sondern auch in zwei oder drei Songs das Publikum einbindet, ohne dass die Gäste Zwang verspüren“, macht der Veranstalter Lust auf die Revue.

Die kulinarische „Wellness“ ist Sache der Küche von „Rogge Dünsen“. Was die Gäste auf ihre Teller gezaubert bekommen, können sie unter Telefon 04244/81000 erfragen. Das Ticket für die Revue einschließlich Menü kostet 64 Euro. Der Vorverkauf läuft direkt über das Hotel.

Sara Dähn, der Star der Revue, hat mit ihren gerade mal 24 „Lenzen“ schon unglaublich viel von der Welt gesehen. Sie sang in Afghanistan, Südafrika, China, Argentinien, ja, sogar in der Antarktis. Mittlerweile bestreitet sie jährlich roundabout 160 Auftritte. „Ich bin froh, dass ich schon so viel erleben durfte“, sagte sie im Vorfeld des ersten Musical-Dinners bei „Rogge Dünsen“, an dem sie im Februar mitwirkte. BMC-Leiter Thomas Blaeschke habe ihr den Karriereweg geebnet.

Sara Dähn, die in Musicals unter anderem die letzte Zarentochter Anastasia, Arielle, die kleine Meerjungfrau, oder die Belle aus „Scrooge und die Geister der Weihnacht“ verkörperte, kommt gewissermaßen aus dem BMC-eigenen Ausbildungsstall – der European Musical Academy Bremen (Eumac). 2014 war sie einmal mehr als Künstlerin des Jahres in der Sparte Musical gekürt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

The Magic Of Santana in Rotenburg

The Magic Of Santana in Rotenburg

Unwetterwochenende in Deutschland

Unwetterwochenende in Deutschland

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Marillion in Bremen

Marillion in Bremen

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare