„Mit Dampf“ zum Delmenhorster Stadtfest

Regionales Bier im Zug wird gut angenommen

Harpstedt - Ihr Stadtfest feiern die Delmenhorster am Sonntag, 14. Juni. Wer aus der Gemeinde Stuhr oder auch der Samtgemeinde Harpstedt dabei sein möchte, das Auto aber lieber stehen lassen will, kann eine nostalgisch-romantische Anreisemöglichkeit nutzen: Die Museumsbahn verkehrt am Sonntag nach Plan. Der erste Dampfzug verlässt Harpstedt um 9.30 Uhr in Richtung Delmestadt.

Weitere folgen um 13.30 und um 17 Uhr. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten gibt es in Dünsen, Groß Ippener, Kirchseelte, Heiligenrode, Groß Mackenstedt, Stelle, Annenheide, am Hasporter Damm sowie an der Endstation, dem Bahnhof Delmenhorst-Süd, der nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt liegt. Von dort geht‘s um 10.45 Uhr, 14.45 Uhr und 18.20 Uhr zurück nach Harpstedt. Snacks und Getränke halten Buffetwagen und Minibar während der Hin- und Rückfahrten bereit. „Unser Catering-Angebot und das neue regionale Bier werden super angenommen“, sagt Buffetwagen-Manager Jannis Riese.

Erneut geht ein kombinierter Pack-/Postwagen mit auf die Reise. Dort in den Briefschlitz eingeworfene Postkarten und Briefe bekommen einen Sonder-Bahnpoststempel, bevor sie zugestellt werden.

Fahrgäste können ihre Fahrräder mitführen. Ein Pack- und ein Güterwagen fahren in jedem Zug mit, um die „Drahtesel“ abseits der Personenabteile zu befördern. Für größere Reisegruppen empfiehlt sich eine Anmeldung unter Telefon 04244/2380.

www.jan-harpstedt.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Kommentare