Harpstedter Harfe ziert die Insignie

„Medaille“ nur noch für die Majestät

Die neu aufgelegte „Medaille“ für den Kinderschützenkönig.

Harpstedt - Das Wappenmotiv des Fleckens, die Harfe, und die Harpstedter Farben Blau und Weiß zieren die nun die „Medaille“ für den Harpstedter Kinderschützenkönig. Das Offizierskorps hat diese Anstecknadel am Bande neu aufgelegt und sie dabei auch optisch verändert. Grund: Die alten „Plaketten“ sind komplett aufgebraucht. Die neue Medaille zum Anstecken steht jetzt in 20-facher Ausführung zur Verfügung. Will heißen: Für die kommenden 20 Krönungen ist der Bedarf gedeckt, zumal der Jugendpokalgewinner diese „Insignie“ fortan nicht mehr erhält, wie Oberst Rolf Ranke und Leutnant Bernd Volkmer, Presseoffizier der Bürgerschützen, nach der „Himmelfahrtsversammlung“ verrieten.

Beide betonten, dass die Kinderschützenkönigswürde für die Eltern derer, die sie anstreben, bezahlbar bleiben soll. Vor diesem Hintergrund gibt es eine vergleichsweise üppige finanzielle Unterstützung in Höhe von 300 Euro, die eigentlich ausreichen müsste, um die anfallenden Kosten im Wesentlichen zu decken. 100 Euro davon trägt der Flecken Harpstedt, weitere 100 Euro das Offizierskorps, und das verbleibende Drittel finanzieren alle vier Rotts zu gleichen Teilen. Um die Würde können am Pfingstmontag, 16. Mai, Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis einschließlich 15 Jahren in der Koems-Schießhalle wetteifern. Den Jugendpokal schießen 16- und 17-Jährige aus; die Trophäe selbst soll hier der Lohn für den Schießerfolg sein. Daher entfällt die zusätzliche „Medaille“ für den Jugendpokalgewinner.

Zudem schießen im Rahmen des Kinderschützenfestes die Acht-/Neunjährigen, die Zehn-/Elfjährigen, die Zwölf-/13-Jährigen sowie die 14-/15-Jährigen je einen „Jahrgangsbesten“ aus.

boh

Mehr zum Thema:

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

Wie werde ich Florist/in?

Wie werde ich Florist/in?

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Von Bulgari bis Vuitton – Vitrinen made in Wildeshausen

Von Bulgari bis Vuitton – Vitrinen made in Wildeshausen

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Taxi-Gutschein findet im Ausschuss keine Mehrheit

Taxi-Gutschein findet im Ausschuss keine Mehrheit

Kommentare