Mahnwache mit Sicherheitsabstand

Harpstedt – Das halbstündige öffentliche Mahnen in Gedenken an die Opfer atomarer Verstrahlung und zur Erinnerung an die Folgen des Kohleabbaus findet an diesem Sonnabend, 2. Mai, trotz der Coronapandemie auf dem Harpstedter Marktplatz eine Fortsetzung. Während der von 11.30 Uhr bis 12 Uhr währenden Mahnwache tragen die Aktivisten den pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen gebührend Rechnung. Um einen Mindestsicherheitsabstand von anderthalb Metern zwischen den Teilnehmenden zu gewährleisten, werden „Steh-Kreise“ mit Kreide auf den Marktplatz gezeichnet; darin darf sich jeweils nur eine Person aufhalten.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sei nicht erforderlich und würde im Übrigen gegen das Vermummungsverbot verstoßen, bekräftigen die Organisatoren.

Bei der Mahnwache soll Solidarität mit sämtlichen Opfern atomarer Verstrahlung zum Ausdruck gebracht werden. Die Aktivisten solidarisieren sich darüber hinaus „mit allen, die ihre Häuser, Gärten, Äcker und ihren Lebensraum durch Kohleabbau verloren haben“. Außerdem treten sie für beherzten Klimaschutz ein, zumal sich die Folgen des Klimawandels immer deutlicher offenbaren.

„Und wir denken auch an die vielen Geflüchteten, die daran gehindert werden, ein menschenwürdiges Leben zu führen. Zur Zeit sind sie den Coronaviren schutzlos ausgeliefert“, heißt es in einer Pressemitteilung.  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati
Feuerwehr fasziniert Kinder

Feuerwehr fasziniert Kinder

Feuerwehr fasziniert Kinder
Alles nur ein Missverständnis?

Alles nur ein Missverständnis?

Alles nur ein Missverständnis?

Kommentare