Schilder weisen auf Großer Höhe darauf hin

Leinenzwang-Gebiet deutlich ausgeweitet

Horstedt/Große Höhe - Die vom Samtgemeinderat beschlossene neue Satzung zum Leinenzwang für Hunde hat Prinzhöftes Bürgermeister Hans-Hermann Lehmkuhl im Gemeinderat kurz angesprochen.

Hintergrund sei hauptsächlich der „dringende Handlungsbedarf“ auf der Großen Höhe gewesen. „Die Betreiber des Schullandheimes haben sich massiv beschwert über Hundebesitzer, die teilweise mit vier, fünf Hunden durch die Gegend gezogen sind und Leute belästigt haben. Das Gebiet, in dem Leinenzwang gilt, ist nun ausgeweitet worden – und der größte Teil der Großen Höhe jetzt davon betroffen. 

Mehrere Schilder sind dort schon angebracht worden“, erläuterte Lehmkuhl. Wie mit konkreten Verstößen umgegangen werde, stehe auf einem anderen Blatt. „Ich glaube, da weiß die Samtgemeinde auch nicht so recht, was sie in solchen Fällen machen soll.“

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Gymnasium Wildeshausen: Eltern protestieren

Gymnasium Wildeshausen: Eltern protestieren

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Kommentare