Leierkastenmann umrahmt Laternenumzug musikalisch / Partystimmung am Sonnabend

Ippener Erntefest mobilisiert Jung und Alt

+
Eine ausgelassene Stimmung herrschte am Sonnabend während der Ernteparty in „Hackfeld‘s Dorfkrug“.

Ippener - Zum Auftakt des Ippener Erntefestes hat der Leierkastenmann Volker Lewerenz aus Ganderkesee am Freitagabend einen großen Laternenumzug begleitet. Das Herzstück war dabei die auf einem geschmückten Bollerwagen mitgeführte – von Dorfbewohnern zuvor gebundene – Erntekrone. Etwa 100 Kinder sammelten sich mit Eltern am Feuerwehrhaus in Groß Ippener. Später, nach der Ankunft des Umzuges bei „Hackfeld‘s Dorfkrug“ in Klein Ippener, wurde dort die Erntekrone aufgehängt. Jagdhornbläser umrahmten das Prozedere stimmungsvoll.

Im weiteren Verlauf kamen vor allem die Kinder bei Zuckerwatte und einem bunten Unterhaltungsprogramm mit Schminken, Hüpfburg, Glücksrad und Belustigung auf ihre Kosten. Die Laternen für den Umzug waren in Kooperation mit dem Kindergarten „Luftikus“ gebastelt worden. Die federführende Erntefest-Organisation lag in den Händen von Dina Perez, Claudia Pleus, Anke Hüneke und Julia Lattuch. „Wenn es um die Tradition geht, dann rennt ihr bei mir offene Türen ein und bekommt die bestmögliche Unterstützung“, sagte Groß Ippeners Bürgermeister Georg Drube. Wenngleich sich die Zahl der Höfe gegenüber früher doch deutlich reduziert habe, sei die Gemeinde nach wie vor landwirtschaftlich geprägt. Drube freute sich darüber, dass vor zwei Jahren das Erntefest nach langer Pause eine Renaissance erlebt hatte, die keine Eintagsfliege blieb. Das Orga-Team überreichte ihm eine gerahmte „Urkunde“, die an den Sieg der Ippener Strohschweine „Bockwurst“ und „Bratwurst“ im Antenne-Wettbewerb „Pimpt eure Strohballen“ (wir berichteten) erinnerte. Zusätzlich erhielt Drube ein Fotobuch mit Eindrücken vom Erntefest 2013. Zu Ehren kamen die Gewinner eines Schätzspiels um Sachpreise. Die Aufgabe hatte darin bestanden, das Gewicht eines Kürbisses möglichst exakt zu „raten“. Bei den Kindern schätzte Sophie Warneke am besten, bei den Jugendlichen Hauke Eichler und bei den Erwachsenen Katrin Warneke.

Am Sonnabend stieg dann in „Hackfeld‘s Dorfkrug“ eine Ernteparty mit DJ für die Erwachsenen. Das Echo war abermals gut. Die prächtige Stimmung hielt sich über viele Stunden.

jb

Mehr zum Thema:

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare