„Die Herbergssuche“

Krippenspiel zieht Christ-König-Gemeinde in seinen Bann

+

Harpstedt - „Die Herbergssuche“ hieß das von Stefanie Neumann und Annette Bodensiepen mit Kindern aus der Christ-König-Gemeinde einstudierte Krippenspiel, das am Heiligen Abend sehr viele Besucher in der katholischen Kirche in Harpstedt verzückte.

Die jungen Darsteller hatten viel Spaß und große Freude daran gehabt, sich in die Rollen hineinzuversetzen. Das stand ihnen während der Aufführung ins Gesicht geschrieben. Das Krippenspiel war eingebettet in einen Gottesdienst zum Thema „Das Licht der Welt“. 

Passend dazu trugen die Kinder auch die Fürbitten vor. Viele gesungene Lieder begleiteten Bianca Wessels-Borchers aus Twistringen und ihre Tochter musikalisch auf Gitarre und Flöte. Den (Wort-) Gottesdienst leitete indes Stefanie Neumann. 

Sie war kurzfristig wegen eines Krankheitsfalls eingesprungen und machte ihre Sache ausgesprochen gut. Ihren Beitrag und das schöne Krippenspiel traditioneller Prägung würdigten die Kirchgänger mit einem langen Applaus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Kommentare