Kommunalverwaltung vergibt nun Termine für alle Angelegenheiten, die eine persönliche Anwesenheit erfordern

Harpstedt - In den Harpstedter Amtshof kehrt nun etwas mehr Publikumsverkehr zurück. Die Zeit, in der – außer bei ganz dringlichen Anliegen – jeder persönliche Kontakt unterbleiben musste, ist vorüber.

„Wir können jetzt wieder Termine für all die Angelegenheiten vergeben, die sich nicht per Post, E-Mail oder am Telefon erledigen lassen“, erläuterte Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse am Dienstagabend im Rat. Will heißen: Publikumsverkehr darf es nun zumindest wieder für die Vorgänge geben, die eine persönliche Anwesenheit erfordern. Auf die Möglichkeit, Dinge kontaktlos zu händeln, hätten sich in den vergangenen Wochen sowohl die Mitarbeiter der Verwaltung als auch die Bürgerinnen und Bürger sehr gut eingestellt, sagte Wöbse. Viele Anträge ließen sich ja durchaus per Post oder Mail einreichen, bearbeiten und bewilligen. „In manchen Bereichen wird die Verwaltung weiterhin vieles schriftlich machen, was sie früher vielleicht aus alter Gewohnheit heraus im persönlichen Kontakt erledigt hat“, kündigte der Bürgermeister an. Davon könnten auch die Bürger als Kunden des Amtshofes profitieren: „Sie müssen vielleicht auf einen Termin drei Tage warten, haben dann aber keine Warteschlange vor sich, wenn sie zu uns kommen.“ Im Übrigen gelte nun eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht für die Besucher. Für die Mitarbeiter im Amtshof sei das Tragen einer Maske indes nicht verpflichtend, sofern genügend Abstand zum Kunden gewahrt sei. Wöbse: „Das kann man vielleicht eine halbe Stunde durchhalten. Einen ganzen Tag lang mit Mund-Nasen-Schutz zu arbeiten, ist hingegen sehr herausfordernd. Diese Erfahrung haben viele Mitarbeiter bereits gemacht.“  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus derzeit voll belegt

Frauenhaus derzeit voll belegt

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Krippenkinder spielen auf neuem Außengelände

Krippenkinder spielen auf neuem Außengelände

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kommentare