Anmeldungen ab sofort möglich

„Wohlstandsmüll sammeln, Fotos davon posten“

Die wesentlichen Infos auf einen Blick (bitte das Bild durch Anklicken unten rechts vollständig öffnen).
+
Die wesentlichen Infos auf einen Blick (bitte das Bild durch Anklicken unten rechts vollständig öffnen).

Kirchseelte – Der Umwelttag im Zuge der Aktion „Saubere Landschaft“ muss auch in der Gemeinde Kirchseelte nun schon zum zweiten Mal als Folge der Coronakrise ausfallen. Gleichwohl soll etwas für die Sauberkeit in Kirch- und Klosterseelte getan werden. Aus der Facebook-Gruppe „Kirchseelter Dorf-Schnack“ hat sich eine Initiative gebildet, die eine spontane Müllsammelaktion in die Wege leiten will.

An die Einwohner ergeht die Bitte, ihren Osterspaziergang dafür zu nutzen, eine Straße oder einen Bereich innerhalb der Gemeinde vom Müll zu säubern – von Unrat, den „andere achtlos in die Umwelt geworfen haben“. Dies müsse natürlich unter Einhaltung der Coronabestimmungen geschehen.

Bei Bedarf werden Müllsäcke gestellt

Bei Bedarf werden Müllsäcke zur Verfügung gestellt. Die gefüllten Säcke können am Ostermontag zwischen 11 und 16 Uhr beim Kirchseelter Feuerwehrhaus abgegeben werden. Optional ist es möglich, die Abholung per Mail zu vereinbaren. Zuständige Ansprechpartner für die Anmeldung sind Stefan Meyer-Jacob (Tel.: 0172/406 56 01), Marcus Hüneke (Tel.: 0172/452 49 62) und André Laukstadt (Tel.: 0151/217 02 150). Sie beantworten gern auch Rückfragen und nehmen Anregungen entgegen. Online-Anmeldungen sind per Mail an sauberes-kirchseelte@gmx.de möglich (unter dieser Adresse können sich ebenso diejenigen melden, die ihre Müllsäcke abgeholt haben möchten). Über zahlreiche Postings von Müllsammelfotos im „Kirchseelter Dorf-Schnack“ würden sich die Organisatoren freuen.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

50-jähriger Harpstedter muss in Haft

50-jähriger Harpstedter muss in Haft

50-jähriger Harpstedter muss in Haft
Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen
Wie Rennpferde aufwachsen

Wie Rennpferde aufwachsen

Wie Rennpferde aufwachsen
Nach Skandal im Oldenburger Schlachthof: Betrieb nach Umbau wiedereröffnet

Nach Skandal im Oldenburger Schlachthof: Betrieb nach Umbau wiedereröffnet

Nach Skandal im Oldenburger Schlachthof: Betrieb nach Umbau wiedereröffnet

Kommentare