Pokalschießen

Kirchseelte wird viermal Zweiter

Dünsen – Ergebnisse vom jüngsten Pokalschießen für auswärtige Vereine, das der Schützenverein (SV) Dünsen am Freitag ausgetragen hat, liegen unserer Zeitung vor: Bei den Damenmannschaften siegte der SV Ippener mit 153 Ringen. Auf die nachfolgenden Plätze kamen der SV Kirch- und Klosterseelte (150) und der SV Fahrenhorst (149).

Als Tagesbeste durfte sich Meike Kieselhorst vom SV Ippener beglückwünschen lassen. Bei den Herren errang der SV Fahrenhorst mit 155 Ringen den Sieg. Zweiter wurde der SV Kirch- und Klosterseelte (153), Dritter die Dorf- und Soldatenkameradschaft Beckeln (152) und Vierter der SV Beckeln (151). Als tagesbester Schütze ging Guido Bolte vom SV Fahrenhorst aus dem Vergleich hervor. 

Bei den Jugendmannschaften siegte der SV Brettorf mit 113 Ringen, gefolgt vom SV Kirch- und Klosterseelte (113). Der Tagesbeste hieß hier Martin Grubert (SV Kirch- und Klosterseelte). Im Schießen der Schüler hatte am Ende der SV Ippener mit 118 Ringen die Nase vorn. Rang zwei belegte wiederum der SV Kirch- und Klosterseelte – mit 117 Ringen. Und über die beste Einzel-Tagesleistung der Schüler freute sich Lukas Brinkmann vom SV Kirch- und Klosterseelte.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Impfpflichtgegner fast wie Schweine durchs Dorf getrieben“

„Impfpflichtgegner fast wie Schweine durchs Dorf getrieben“

„Impfpflichtgegner fast wie Schweine durchs Dorf getrieben“
Auto schleudert und kippt auf die Seite

Auto schleudert und kippt auf die Seite

Auto schleudert und kippt auf die Seite
Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?
Auto schleudert gegen Baum: 27-jähriger Wildeshauser stirbt bei Unfall

Auto schleudert gegen Baum: 27-jähriger Wildeshauser stirbt bei Unfall

Auto schleudert gegen Baum: 27-jähriger Wildeshauser stirbt bei Unfall

Kommentare