Kindergartengebühren bleiben unverändert

Satzung nur redaktionell ergänzt

Harpstedt - Um die Kindergartengebühren-Satzung ging es während der jüngsten Sitzung des Samtgemeinderates. Gleich zu Beginn der Beratungen stellte der Ratsvorsitzende Stefan Wachholder klar, niemand müsse fürchten, dass er künftig für die Kita-Betreuung stärker zur Kasse gebeten werde.

Das bewahrheitete sich dann auch. Tatsächlich nahm der Rat nur eine erforderliche redaktionelle Ergänzung vor: In der Satzung waren die Gebührensätze für eine sieben- und achtstündige Betreuung bislang nämlich nicht verankert. Sie sind darin nun aufgenommen worden, zumal es im DRK-Kindergarten Harpstedt ja bekanntlich schon eine Ganztagsgruppe gibt.

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare