Kindergartengebühren bleiben unverändert

Satzung nur redaktionell ergänzt

Harpstedt - Um die Kindergartengebühren-Satzung ging es während der jüngsten Sitzung des Samtgemeinderates. Gleich zu Beginn der Beratungen stellte der Ratsvorsitzende Stefan Wachholder klar, niemand müsse fürchten, dass er künftig für die Kita-Betreuung stärker zur Kasse gebeten werde.

Das bewahrheitete sich dann auch. Tatsächlich nahm der Rat nur eine erforderliche redaktionelle Ergänzung vor: In der Satzung waren die Gebührensätze für eine sieben- und achtstündige Betreuung bislang nämlich nicht verankert. Sie sind darin nun aufgenommen worden, zumal es im DRK-Kindergarten Harpstedt ja bekanntlich schon eine Ganztagsgruppe gibt.

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare