Kinder- und Jugendtanztag in Harpstedt

Wo sich der Nachwuchs richtig auspowern kann

Harpstedt - Hier gibt es jede Menge Gelegenheit für den Nachwuchs, sich in Mitmachworkshops auszupowern: Den achten Kinder- und Jugendtanztag des Turnkreises Oldenburg-Land richtet am kommenden Sonntag, 26. April, der Harpstedter Turnerbund (HTB) in den Harpstedter Turnhallen aus (er läuft in Verbindung mit einem Fortbildungslehrgang für Übungsleiter). Anmelden für die einzelnen Angebote können sich teilnahmewillige Kiddies am Veranstaltungstag ab 9 Uhr im Vereinsheim am Schwarzen-Berg-Weg neben der Spielhalle. Vorkenntnisse setzen die Referentinnen nicht voraus.

Hallenschuhe und Sportzeug sind selbst mitzubringen, ebenso Verpflegung und Getränke. Eltern können sich auf der Zuschauertribüne, beim Mittanzen oder einem Spaziergang die Zeit vertreiben. Kaffee und Tee gibt‘s für kleines Geld im Vereinsheim. Die Leitung der einzelnen Workshops liegt in den Händen

„Dance-Feeling“ und

Videoclip-Dance

der Referentinnen Nadine Kühn, Nadja Bothe, Anja Brinkmann und Andrea Kaldewey. Fach- und Lehrwartin Sonja Müller vom Turnkreis wünscht sich ein gutes Echo und erhofft sich einen wahrhaft „tanztollen“ Tag.

Für die Jüngsten im Alter von drei bis sechs Jahren läuft von 11 Uhr bis 11.45 Uhr kreativer Kindertanz mit Anja Brinkmann. Für nur einen Euro sollen die Kleinen dabei großen Spaß an der Bewegung haben.

Ein entsprechendes Angebot für die Sechs- bis Zehnjährigen mit derselben Übungsleiterin ist von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr vorgeschaltet. Die Teilnahme an diesem Workshop kostet zwei Euro. Richtig fetzig geht‘s von 11 bis 12 Uhr beim Videoclip-Dance mit Nadja Bothe zu. Auch dieses Angebot wendet sich an Sechs- bis Zehnjährige. Kostenpunkt: zwei Euro.

Für die über Zehnjährigen halten die Referentinnen drei verschiedene Workshops bereit, und zwar Videoclip-Dance mit Nadja Bothe von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, „Handgeräte kennenlernen“ mit Nadine Kühn von 10.45 Uhr bis 12 Uhr sowie „Dance Feeling“ mit Andrea Kaldewey von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr. Wer alle drei Kurse wahrnehmen will, zahlt als Gebühr für dieses Paket fünf Euro. Ansonsten fallen zwei Euro pro Angebot an.

Last but not least gibt drei Workshops für Jugendliche, die 14 Jahre und älter sind – wiederum optional zum „Paketpreis“ von fünf Euro oder für zwei Euro Gebühr pro Kurs: Von 9.30 Uhr bis 10.45 Uhr verbindet Nadine Kühn Gymnastik mit dem Einsatz von Handgeräten. Von 11 bis 12 Uhr sorgt Andrea Kaldewey abermals für „Dance Feeling“, und von 12.30 bis 13.30 Uhr bittet Nadine Kühn die Teens zum Videoclip-Dance.

Die genauen Veranstaltungsorte sind bei der Anmeldung in Erfahrung zu bringen. Etwaige Rückfragen beantwortet Sonja Müller unter Tel.: 04481/ 980811 oder via E-Mail an sonjaundingo@t-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare