Karten für das (Kirchen-)Stiftungsmahl am 10. September sind im Kirchenbüro zu haben

Ein „wilder“ Abend erwartet die Gäste

+
„Hackfeld‘s Dorfkrug“ wird Wildfleischgerichte kredenzen.

Klein Ippener - Für 25 Euro können sich Interessierte eine Karte für das Stiftungsmahl zugunsten der Harpstedter Kirchen-Stiftung sichern, das am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr in „Hackfeld‘s Dorfkrug“ in Klein Ippener beginnt. Es gibt die Tickets im Harpstedter Kirchenbüro.

Die Gastronomen Gunda und Dieter Winkler versprechen einen „wilden“ Abend – zumindest in kulinarischer Hinsicht. Passend zum „goldenen Herbst“ bereitet die Küche verschiedene Wildfleischgerichte fürs Buffet zu, etwa Hirschbraten mit darauf abgestimmten Beilagen. Süße Gaumenfreuden gibt‘s hinterher: Ein feines Nachtischbuffet wird das Mahl abrunden.

„Hackfeld‘s Dorfkrug“ hat sich bekanntlich gastronomisch neu ausgerichtet. Das Restaurant wird gleichwohl noch für besondere Veranstaltungen geöffnet. So auch für das Stiftungsmahl. „Eine gute Gelegenheit, die tolle Küche des Hauses wieder einmal zu genießen“, wirbt die Harpstedter Kirchen-Stiftung in eigener Sache. Der Abend soll sich aber nicht aufs Schlemmen beschränken. Die Gäste kommen auch in den Genuss einiger Highlights aus dem vom Gospelchor und den „Feelings“ jüngst dreimal aufgeführten Musical „Amazing Grace“. Obendrein ist es gelungen, den Programmpunkt Festvortrag wieder prominent zu „besetzen“ – mit Landessuperintendentin Dr. Birgit Klostermeier als Rednerin.

Am Ende des Abends darf sich die Kirchen-Stiftung dann über einen größeren Betrag freuen, den Gunda und Dieter Winkler spenden, um den Kapitalstock der Stiftung weiter anwachsen zu lassen.

eb/boh

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Kommentare