Beckeln präsentiert sich in Hannover

„Das kann man wiederholen – aber nicht schon 2017“

+
Vor einigen Jahren nahmen die Harpstedter Bürgerschützen aus Anlass ihrer 500-Jahr-Feier die Chance wahr, in Hannover mit auszumarschieren. Am Wochenende nun kam der Schützenverein Beckeln in den Genuss dieses Groß-Events. Eine rund 80-köpfige Delegation, darunter auch Musiker des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr, war in der Landeshauptstadt mit von der Partie.

Beckeln/Hannover - Von Jürgen Bohlken. Mit rund 30 Musikern des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln und fast 50 Mitgliedern aus den eigenen Reihen hat der Schützenverein Beckeln am Sonntag am weltgrößten Schützenausmarsch in Hannover teilgenommen. „Eine schöne Sache. Eine angenehme Veranstaltung. Da kann man durchaus mal wieder hin, aber sicher nicht schon gleich im nächsten Jahr“, so der Vereinsvorsitzende Manfred Kück gegenüber unserer Zeitung.

„Wir sind fast auf die Minute pünktlich um 8 Uhr in Beckeln mit zwei Bussen gestartet. Nach gut zwei Stunden Fahrzeit setzten uns die Fahrer in der Landeshauptstadt am Friederikenplatz ab. Sie fuhren dann weiter zum Stadion, wo sie parken konnten“, erzählt Kück.

Beim Neuen Rathaus startete der Umzug mit etwa 10 000 aktiven Teilnehmern. Die Beckelner lagen mit ihrer Startnummer, der 49, noch in der vorderen Hälfte. Die Länge der Marschstrecke schätzt Kück auf rund drei Kilometer. Etwa 200  000 Menschen säumten nach Angaben des Veranstalters die Straßenränder. Die Abordnung aus Beckeln, auf deren Schützenfesten es weit beschaulicher zugeht, staunte nicht schlecht über diesen Massenauflauf. „Mitunter haben uns Zuschauer ein ,Horrido’ oder ,Gut Schuss’ zugerufen. An einigen Stellen standen Tribünen, auf denen jeweils mehrere 100 Menschen saßen. Kommentatoren erklärten, welcher Verein oder welche Musikgruppe gerade an ihnen vorbeizog“, erinnert sich Kück gern zurück.

Die Erläuterungen seien gut und professionell gewesen. Allerdings hätten die Moderatoren Beckeln grundsätzlich mit einem kurzen statt mit einem langgezogenen „E“ ausgesprochen. Die Abweichung der Phonetik von der Schreibweise hätten sie aber ja nun auch nicht erahnen können.

In der NDR-Fernsehübertragung sei die Gruppe aus Beckeln gut zu sehen gewesen. „Ein bisschen schade fand ich nur, dass unser Vereinsschild mit dem Wappen und der Startnummer nicht übertragen wurde“, bedauert der Vorsitzende. Das Jugendblasorchester der Freiwilligen Feuerwehr habe beim Marschieren „unheimlich viel gespielt“. Die Musiker seien hinterher schon etwas erschöpft gewesen und hätten erst einmal eine Verschnaufpause gebraucht. Für die Grünröcke aus Beckeln und die mitgereisten Orchestermitglieder waren auf dem Schützenplatz mehrere Tischreihen in einem Zelt reserviert worden, das nach Einschätzung Kücks „bestimmt 3 000 Leute“ fasste.

Zusage kam erst Mitte Juni

„Der Umzug ist länger als die Marschstrecke gewesen. Als wir ins Zelt einmarschierten, waren die letzten Umzugsteilnehmer noch gar nicht gestartet“, erzählt der Vorsitzende. „Seine“ Abordnung kam trockenen Fußes an. Andere Vereine überraschte der Regen. „Man konnte schon ein bisschen Mitleid haben. Wir saßen noch keine fünf Minuten im Zelt, da begann es wie aus Kübeln zu gallern. Wer zu diesem Zeitpunkt noch marschierte, ist völlig durchnässt worden“, entsinnt sich Kück.

2015 hatte der Schützenverein Beckeln sein 125-jähriges Bestehen gefeiert. Früher bedurfte es grundsätzlich eines Vereinsjubiläums oder besonderen Anlasses, um im Jahr darauf die Chance zu haben, am Ausmarsch in Hannover teilzunehmen. Das werde heute nicht mehr vorausgesetzt, weiß Kück. Warum nicht? Der Grund ist ihm unbekannt. „Die Organisatoren hätten sonst womöglich Probleme, genügend Bewerber zusammenzubekommen“, vermutet er. „Außerdem wollen sie möglichst wechselnde Gruppen dabei haben.“

Die Bewerbungsfrist für den Ausmarsch 2016 währte bis Ende Februar. Beckeln bekam die Zusage recht spät. „Erst Mitte Juni haben wir erfahren, dass wir dabei sind“, so Kück. Nach dem Abstecher nach Hannover freut er sich nun auf das „eigene“ Schützenfest in Beckeln am kommenden Wochenende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab

SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Meistgelesene Artikel

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

Netto öffnet mit größerer Verkaufsfläche

Netto öffnet mit größerer Verkaufsfläche

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

Kommentare