Freifunker-Vortrag im Hotel „Zur Wasserburg“

Jusos thematisieren öffentliches WLAN

+
Symbolbild

Harpstedt - „Freifunk Bremen“ heißt ein Projekt, das in der Hansestadt und der Umgebung ein öffentliches, frei zugängliches WLAN-Netz aufbauen und so Bürgern jederzeit und an jedem Ort einen Zugang zum Internet ermöglichen will, ohne dass Datenvolumen verbraucht werden muss.

„Gaststätten, lokale Geschäfte und öffentliche Gebäude können über diese Initiative unkompliziert und ohne rechtliche Bedenken um die sogenannte Störerhaftung ihren Gästen WLAN anbieten“, erläutern die Jusos aus Wildeshausen, Harpstedt und Dötlingen. Sie halten Freifunk für „einen guten Weg, kostenfreies WLAN auch in unseren Gemeinden zu etablieren“.

Vor diesem Hintergrund laden sie für Donnerstag, 11. Mai, 19 Uhr, zu einem Vortrag der Freifunker Bremen in das Harpstedter Hotel „Zur Wasserburg“ ein. Die Veranstaltung ist öffentlich. Um besser planen zu können, wird aber eine Anmeldung per E-Mail an daniel. helms@jusos-oldenburg-land.de erbeten.

eb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Trockenheit bringt Heide großflächig in Gefahr

Trockenheit bringt Heide großflächig in Gefahr

Frühstück, Snacks und Kaffeegedeck: Diekhaus öffnet Donnerstag

Frühstück, Snacks und Kaffeegedeck: Diekhaus öffnet Donnerstag

Brand bei Abschleppwagen

Brand bei Abschleppwagen

Kommentare