Jüngster Nachwuchs der „Strings“-Musikschule Harpstedt weiht mit zwei Konzerten neue Bühne ein

Harpstedt - Die neue Bühne der „Strings“-Musikschule Harpstedt am Hopfenweg 16 besteht aus drei Elementen, die sich neben- oder sogar übereinander anordnen lassen. Sie kann mittels Seilzug hochgeklappt werden und benötigt dann kaum noch Platz. Gebaut hat das Prachtstück Harald Kossow, ein Freund von Musikschulleiter Peter Rabe. Mit zwei Konzerten ihres jüngsten Nachwuchses, insgesamt rund 40 Kinder, weiht die Musikschule die Bühne am Sonnabend, 18. Januar, ein. Zunächst warten Mädchen und Jungen im Alter von drei bis fünf Jahren aus den Gruppen der „musikalischen Früherziehung“ mit einem bunten Programm auf, das thematisch um Tiere und den Wald kreist. „Durch Solmisation, Spielen auf Instrumenten, Tanz und Gesang demonstrieren die Kleinen die Vielfalt des Musikunterrichts mit Spaß und Kreativität“, kündigt Dozentin Sonja Bode an. Das zweite Konzert gestalten ab 15.30 Uhr die „Matrosen“ der „Käpt’n Cedo Notenreise“, alle im Alter zwischen fünf und sieben Jahren: Ein 26-köpfiger Kinderchor wird Lieder singen, die, so Bode, „auf clevere Art und Weise eine spannende Seemannsgeschichte mit Instrumentenkunde und elementarer Musiktheorie verknüpfen“. Im Anschluss gehe es ans Keyboard, wo die Cedo-Kinder „das gemeinsame Spielen mit Vorspiel, Wiederholungen und Pausen gut kombinieren“. Foto: „Strings“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Viel Verständnis für Lärm durch die Bundeswehr

Viel Verständnis für Lärm durch die Bundeswehr

Kommentare