Zehn Kinder finden beim ITC Gefallen am Tennissport

Aufschlag, Rückhand, Volley

Zufriedene Gesichter: Das Schnuppertennis hat Kindern und Trainern Spaß bereitet.
+
Zufriedene Gesichter: Das Schnuppertennis hat Kindern und Trainern Spaß bereitet.

Groß Ippener – Zehn Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 13 Jahren, darunter einige „Wiederholungstäter“, haben die Gelegenheit genutzt, im Rahmen der allerersten Sommerferienspaßaktion in der Samtgemeinde Harpstedt in den Tennissport hineinzuschnuppern.

Auf der Anlage des Ippener Tennisclubs (ITC) bekamen sie zunächst Grundlagen vermittelt. Daran schloss sich ein Aufwärmprogramm an: Lizenztrainer Jan Lintelmann sowie seine beiden Co-Trainer Thomas Belsch und André Weber zeigten dem Nachwuchs Aufschlagübungen, Vor- und Rückhand sowie den Volley.

Sodann ging"s an die praktische Umsetzung: Eifrig versuchten die Kinder, den Ball zu treffen und übers Netz zu schlagen. Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Das Laufen durch eine „Koordinationsleiter“ beendete das Aufwärmprogramm.

Komplexe Sportart

Tennis sei eine sehr komplexe Sportart, bei der es sowohl auf Schnelligkeit als auch auf eine gute Stellung zum Ball ankomme, ließen die Trainer durchblicken.

Zum Abschluss kam den Eltern eine besondere Aufgabe zu: Mit den Kindern und den Trainern spielten sie Tennis-Brennball – ein actionreiches Vergnügen, das allen, ob groß oder klein, Spaß bereitete. Anschließend gab es je eine Süßigkeitentüte sowie eine Urkunde. Mit je einem zusätzlichen Gutschein für ein Gratis-Training machten sich die ausgepowerten Teilnehmer auf den Heimweg.  aro

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet
Corona: Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg

Corona: Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg

Corona: Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg
Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Kommentare