Feuerwehrkräfte rücken aus

Fahrer verletzt sich bei Unfall auf der A1

Der Leichtverletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.
+
Der Leichtverletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Groß Ippener/Wildeshausen – Ein Unfall auf der A1 hat am frühen Dienstagmorgen nach 3 Uhr die Feuerwehren Groß Ippener und Harpstedt auf den Plan gerufen.

Zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord war gegen 3.20 Uhr ein 33-Jähriger aus Mönchengladbach in Richtung Osnabrück mit seinem Audi von der Autobahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, der daraufhin umstürzte. Sodann überschlug sich das Auto laut Polizei und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und konnte sich selbst befreien. Die Alarmmeldung, wonach er eingeklemmt sei, bestätigte sich folglich nicht. Noch während der Anfahrt der Einsatzkräfte aus Harpstedt erreichte die Feuerwehr Groß Ippener die Einsatzstelle. Sie gab Entwarnung. Die Harpstedter Brandschützer machten kehrt.

Brandschützer beseitigen Baum

Die Feuerwehr Groß Ippener blieb an der Einsatzstelle und beseitigte den umgestürzten Baum mittels Motorkettensäge. Der leicht verletzte Fahrer kam in ein Krankenhaus. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Neue Allgemeinverfügung bis zum 9. Mai: Weiter Einschränkungen im Landkreis

Neue Allgemeinverfügung bis zum 9. Mai: Weiter Einschränkungen im Landkreis

Neue Allgemeinverfügung bis zum 9. Mai: Weiter Einschränkungen im Landkreis
Landkreis Oldenburg hebt Ausgangssperre auf

Landkreis Oldenburg hebt Ausgangssperre auf

Landkreis Oldenburg hebt Ausgangssperre auf
Bikerin rast in Schutzplanke und überlebt

Bikerin rast in Schutzplanke und überlebt

Bikerin rast in Schutzplanke und überlebt

Kommentare