Passiver Lärmschutz ist erforderlich

Ippener Kämpe II: Gemeinde schafft insgesamt 18 Bauplätze

18 Bauplätze schafft die Gemeinde Groß Ippener – direkt anschließend an die Siedlung „Ippener Kämpe“. Die Ausweisung eines allgemeinen Wohngebiets (WA) erfolgt im beschleunigten Verfahren.

Groß Ippener - Auf 17 der 18 Flächen (WA I) sieht der Planentwurf eingeschossige Ein- und Zweifamilienhäuser mit jeweils bis zu zwei Wohnungen vor. Im südwestlichen Zipfel des Geltungsbereichs (WA II) kann ein Mehrfamilienhaus mit höchstens vier Wohneinheiten entstehen. Den 2018 durch eine Windhose geschädigten Waldrand will die Gemeinde Groß Ippener mit Neupflanzungen wiederherstellen.

Die Erschließungsstraße durch das kommende Baugebiet verläuft in Ost-West-Richtung (zwei Stichstraßen zweigen nach Süden ab); sie bildet dann zusammen mit der öffentlichen Verkehrsfläche in der „Ippener Kämpe I“ eine Ringstraße. Details der Planung erläuterten Susann Heine (Plankontor Oldenburg) und Samtgemeindebauamtsleiter Jens Hüfner am Donnerstag im Gemeinderat. Ein Überblick:

Warum 14 Meter Straßenbreite?

Weil in den Seitenräumen Mulden für die Oberflächenentwässerung vorgesehen sind. Ein Regenrückhaltebecken wäre eine Option gewesen – aber eine teurere.

Öffentliche Stellflächen?

Die soll es an der Erschließungsstraße natürlich geben. Nicht erwünscht aber ist Dauerpark-Zweckentfremdung. Daher müssen die künftigen Häuslebauer mindestens zwei Stellflächen je Wohneinheit auf ihren Grundstücken vorhalten. Für Carports und sonstige Nebenanlagen mit Ausnahme offener Stellplätze gilt ein Drei-Meter-Mindestabstand zur Straße. Zufahrten dürfen fünf Meter Breite nicht überschreiten.

Wie groß werden die Grundstücke?

Die Mindestgrößen liegen im WA I-Bereich bei 600 und im WA II-Zipfel bei 900 Quadratmetern. Das Haus darf jeweils maximal 30 (WA I) beziehungsweise 40 Prozent (WA II) der Grundstücksfläche bedecken.

Wie hoch können die Häuser werden?

Die maximal zulässige Traufhöhe beträgt 5,50 (WA II: 6,50) Meter bei einer Firsthöhe, die im gesamten Geltungsbereich neun Meter nicht überschreiten darf. Im WA II-Bereich sind bis zu zwei Vollgeschosse erlaubt.

Ist passiver Schallschutz erforderlich?

Ja, wegen der Nähe zur A1 liegt das Gebiet im Lärmpegelbereich III. Die der Autobahn zugewandten Außenbauteile (Fenster, Wände, Dach) sind baulich so auszuführen, dass die den Anforderungen der DIN 4109 entsprechen.

Die einzuhaltenden Schalldämm-Maße liegen bei 30 dB(A) für Büros sowie 35 dB(A) für Wohn- und Schlafzimmer. Eben diese Räume sollen möglichst auf der lärmabgewandten Seite liegen; diesbezüglich sind „alle Möglichkeiten auszunutzen“, die sich durch die Grundrissgestaltung ergeben.

Terrassen und Balkone seien in den der A1 abgewandten Bereichen zulässig, und zwar im Schallschatten der Gebäude, heißt es in den textlichen Festsetzungen des B-Plan-Entwurfs. Sollen diese „Außenwohnbereiche“ an anderer Stelle platziert werden, müssten sie „durch entsprechend dimensionierte Lärmschutzmaßnahmen (z.B. Lärmschutzwände)“ abgeschirmt werden. Die „Bemessung des baulichen Schallschutzes“ könne im Einzelfall von den Regelungen abweichen, „wenn nachgewiesen wird, dass die Schalldämm-Maße wegen der baulichen Verhältnisse oder (...) einer Veränderung der Immissionssituation unterschritten werden können“.

Was gibt der B-Plan sonst noch vor?

Pflanzgebote. Die künftigen Häuslebauer können aus einer größeren Auswahl standorttypischer Laubgehölze (Bäume und Sträucher) wählen, die sie auf ihren Grundstücken innerhalb definierter Pflanzkorridore in die Erde setzen. Mindeststammumfänge und -höhen gibt der Planentwurf genau vor. Ebenso die Anzahl der zu setzenden Pflanzen (je zwei Quadratmeter eine).

Wann wird der Entwurf ausgelegt?

Voraussichtlich ab Anfang September.

Wie groß ist die Bauplatz-Nachfrage?

Noch sehr überschaubar. Bürgermeister Georg Drube hat nach eigenen Angaben „drei Namen auf der Liste“. Hinzu kämen einige Anfragen von „Auswärtigen“.  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei  4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6
Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“
LzO in Harpstedt vereitelt Betrug in fünfstelliger Höhe

LzO in Harpstedt vereitelt Betrug in fünfstelliger Höhe

LzO in Harpstedt vereitelt Betrug in fünfstelliger Höhe

Kommentare