Informationsverlust durch Systemfehler

Harpstedt – Zwei Klicks reichen, um als Besucher der Dötlinger Gemeinde-Website alle Ratsmitglieder mitsamt Fraktionszugehörigkeit und Sonderaufgaben angezeigt zu bekommen. Auf harpstedt.de muss sich der Internetnutzer hingegen erst ins Ratsinformationssystem einloggen. Unter „Personen“ findet er dann eine unübersichtliche Auflistung von Mandatsträgern. Wer stellvertretender Bürgermeister, Rats- oder Fraktionsvorsitzender ist, steht dort nicht.

„Unmöglich“ findet das Heinz-Jürgen Greszik (SPD); er brachte den Missstand im Samtgemeinderat zur Sprache. „Wir hatten so etwas Ähnliches wie einen Systemabsturz“, entschuldigte Verwaltungschef Herwig Wöbse das Dilemma. Im Ergebnis gingen Infos flöten. „Nach dem Systemfehler stand nicht mehr alles drin, was vorher drin war. Wir haben weitere Lücken entdeckt.“

Der Internetauftritt der Samtgemeinde Harpstedt mutet insgesamt antiquiert an. Ein zeitgemäßes Online-Gesicht und ein modernes Rats-Info-System wären aber nicht „für lau“ zu haben. boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Windböe drückt Lastzug in Planke

Windböe drückt Lastzug in Planke

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

Gründer des Einkaufsverbandes „KüchenTreff“ sagt „Danke“

Gründer des Einkaufsverbandes „KüchenTreff“ sagt „Danke“

Kommentare