Leichte Aufstockung beim Sitzungsgeld

Höhere Entschädigung für Bürgermeister

Dünsen - Ohne Diskussion hat der Rat der Gemeinde Dünsen am Montagabend im „Landhaus“ (Sandkuhl) die Aufwandsentschädigungssatzung novelliert und höhere „Sätze“ beschlossen. Mit Beginn der neuen Wahlperiode (1. November) steigt die monatliche Aufwandsentschädigung für den Bürgermeister von 315 auf 400 Euro. Hinzu kommen 50 (bislang 20) Euro für das Büro, das er für gemeindliche Aufgaben zur Verfügung stellt, weitere 50 (bislang 20) Euro für Bürobedarf sowie eine Fahrtkostenpauschale von 40 (bislang 30) Euro. Macht in der Summe 540 Euro.

Bislang lagen die monatlichen Pro-Einwohner-Aufwendungen für den Bürgermeister mit 28 Cent am unteren Ende der Skala, wie Heinz-Jürgen Greszik (DBL) erläuterte. Mit der Novellierung steigen sie auf 45 Cent – und damit in etwa auf das Niveau vergleichbarer Kommunen wie Kirchseelte oder Groß Ippener. Die Aufwandsentschädigung für den stellvertretenden Bürgermeister und den Verwaltungsvertreter legt jeweils von 30 auf 40 Euro zu. Die Protokollführung hatte Beate Hadeler bislang völlig unentgeltlich erledigt. Für diese Aufgabe gibt es fortan eine Entschädigung von 20 Euro im Monat.

Das Sitzungsgeld für die Ratsmitglieder erhöht sich von 15 auf 20 Euro. Für nachgewiesene Verdienstausfälle als Folge der Mandatsausübung können Ratsmitglieder fortan bis zu 18 (bislang 15) Euro je Stunde in Rechnung stellen – und für eine nachweislich erforderliche Kinderbetreuung künftig pauschal neun (bislang fünf) Euro pro Stunde.

Die „Anpassungen“ gingen bei Enthaltung von Heinrich Dittmer-Hohnholz einstimmig durch. 

boh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Ford GT: Tage des Donners

Ford GT: Tage des Donners

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Meistgelesene Artikel

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Mit Sonnenblumen in die Sommerferien

Mit Sonnenblumen in die Sommerferien

Kommentare