Hildegardstift: 24 neue Infizierte

Corona hat das Hildegardstift mit bislang insgesamt 52 Infizierten voll erwischt.
+
Corona hat das Hildegardstift mit bislang insgesamt 52 Infizierten voll erwischt.

Groß Ippener – Wirklich schlechte Nachrichten in Sachen Corona kommen aus dem Hildegardstift: Zusätzlich zu den bislang 28 Infizierten haben sich weitere 16 Bewohner und weitere acht Mitarbeitende in dem Altenpflegeheim in Groß Ippener mit Sars-CoV-2 angesteckt. Das ergab die jüngste Testung. „Bisher sind zum Glück keine schweren Verläufe zu erkennen. Die Mitarbeiterschaft arbeitet aber konstant an der Belastungsgrenze“, sagt Geschäftsführer Peter Schmitz. Daher müsse das Heim für Besucher geschlossen bleiben. Für die zwischenzeitlich eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit bittet Schmitz um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Krisen-BVB verliert wilden Borussen-Gipfel gegen Gladbach

Krisen-BVB verliert wilden Borussen-Gipfel gegen Gladbach

Biathlon: Die besten Bilder zum Weltcup in Antholz

Biathlon: Die besten Bilder zum Weltcup in Antholz

Immer mehr Bildschirme im Auto

Immer mehr Bildschirme im Auto

Deutsche Handballer vor frühem WM-Aus

Deutsche Handballer vor frühem WM-Aus

Meistgelesene Artikel

Kommentare