Logeweg: Feuerwehr löscht schnell

Hecke brennt

Schnell gelöscht: Rund 20 Meter Hecke brannten am Logeweg. Foto: Bahrs

Harpstedt – Die Ortsfeuerwehr Harpstedt wurde am Ostermontag um 12.45 Uhr zu einem Einsatz mit dem Stichwort „Flächenbrand mittel, Hecke brennt“ an den Logeweg alarmiert. Da die Hecke nahe am Haus stand, alarmierte die Einsatzleitung die Feuerwehren Klein Henstedt und Prinzhöfte-Horstedt gleich mit. Beim Eintreffen der Harpstedter Wehr brannte die Hecke nach Angaben von Samtgemeindefeuerwehrsprecher Christian Bahrs auf einer Länge von rund 20 Metern. Da jedoch keine Gefahr des Übergreifens auf weitere Gebäude bestand, konnten die 20 Kräfte aus Klein Henstedt und Prinzhöfte-Horstedt ihre Anfahrt abbrechen. Die Harpstedter Feuerwehr löschte die Flammen unter Atemschutz mit einem C-Rohr und dem Wasser des Tanklöschfahrzeuges rasch ab und überprüfte die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die 23 Einsatzkräfte beendet. Die Ursache des Brandes ist noch nicht ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte
Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto
Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen
Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Kommentare