Haushalt nach kurzer Diskussion verabschiedet

Beckeln - Von Jürgen Bohlken. Nach mehrstündiger Beschäftigung mit dem Windpark „B1“ am Jungholz/Friedeholz war im Rat der Gemeinde Beckeln die Luft raus. Gleichwohl wollte noch der Haushalt für das laufende Jahr im Gasthaus Beneking verabschiedet werden, und das tat das Kommunalparlament dann auch – einstimmig.

Großen Diskussionsbedarf über das Zahlenwerk gab es nicht mehr.

Der Etat mutet vergleichsweise unspektakulär an. Echte Investitionen sieht er nicht vor. Die in der Haushaltssatzung festgeschriebenen Hebesätze bleiben mit 380 Prozent für die Gewerbe- und 350 Prozent für die Grundsteuer (A und B) konstant.

Im Ergebnishaushalt klafft ein Defizit in Höhe von 111.000 Euro. Gleichwohl gilt er als ausgeglichen, wenn der Fehlbetrag mit Überschussrücklagen verrechnet oder gemäß mittelfristiger Ergebnis- und Finanzplanung spätestens im zweiten nach dem aktuellen Haushaltsjahr kompensiert werden kann. Das ist laut Samtgemeindekämmerer Ingo Fichter hinzubekommen. „Die Gemeinde Beckeln wird entsprechende Überschüsse in der Überschussrücklage vorweisen“, erläutert er im Haushaltsvorbericht.

Im Finanzetat stehen erwartete Einzahlungen mit einem Volumen von 523 200 Euro erwarteten Ausgaben in Höhe von 604 200 Euro gegenüber. Das rechnerische Defizit von 81 000 Euro muss die Kommune aus den „liquiden Mitteln“ kompensieren. Kreditaufnahmen sieht der Haushalt nicht vor. Auf der Einnahmenseite kalkuliert Beckeln mit 59 000 (Ansatz 2013: 50 000) Euro aus der Grundsteuer A, 80 000 (76 000) Euro aus der Grundsteuer B, 55 000 (55 000) Euro aus der Gewerbesteuer, 280 000 (235 000) Euro aus Einkommensteueranteilen, 9 000 (8 000) Euro aus Umsatzsteueranteilen und 2 500 (2 200) Euro aus der Hundesteuer. Einen Großteil davon muss die Gemeinde wieder abführen – im einzelnen 10 000 (Ansatz 2013: 10 000) Euro an Gewerbesteuer-, 203 000 (129 200) Euro an Kreis- und 309 500 (228 000) Euro an Samtgemeindeumlage.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Corona-Fallzahl steigt leicht an: 113 Erkrankte im Landkreis Oldenburg

Corona-Fallzahl steigt leicht an: 113 Erkrankte im Landkreis Oldenburg

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Kommentare