Auch Harpstedter sollen wieder teilnehmen

Noch 76 freie Plätze für Ferienfreizeit in Schwangau

Anmeldungen für das erlebnisreiche Vergnügen im Allgäu sind weiterhin online möglich.
+
Anmeldungen für das erlebnisreiche Vergnügen im Allgäu sind weiterhin online möglich.

Harpstedt/Schwangau – „Die Pandemie hat gezeigt, dass die Anmeldungen eher zögerlich bei uns ankommen. Wir hoffen inständig, dass wir die Ferienfreizeit in Schwangau wieder durchführen können“, äußern sich Corina Gülke und Florian Brandt vom Verein Ferienfreizeit Schwangau e.V. zum aktuellen Stand der Planungen. Als Termin für das erlebnisreiche Vergnügen im Allgäu ist der Zeitraum vom 17. bis 31. Juli festgezurrt worden.

Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2007 bis 2014 dürfen sich angesprochen fühlen, sich dieses Abenteuer nicht entgehen zu lassen. Mädchen und Jungen aus der Samtgemeinde Harpstedt gehören traditionell zum Teilnehmerkreis. Pandemiebedingt war die Altersspanne um einen Jahrgang ergänzt worden.

Preis notgedrungen angehoben

Die Zahl der Anmeldungen ist durchaus noch ausbaufähig. „Seit November haben uns nur 24 erreicht, sodass wir noch rund 76 Plätze zur Verfügung haben“, sagt Christopher Dickhuth aus der Ferienfreizeitverwaltung. Er bedauert es außerordentlich, dass aufgrund gestiegener Kosten auf dem Zeltplatz sowie auch für Treibstoff und Lebensmittel der Preis der vergangenen Jahre nicht gehalten werden kann: „Wir müssen leider auf 329 Euro erhöhen.“

Dafür bekommen die Kinder und Jugendlichen aber auch allerhand geboten. Zu den Ausflugszielen gehören das Legoland in Günzburg, die Allianz Arena in München sowie Skyline-Park und Walderlebniszentrum. Das Schloss Neuschwanstein darf natürlich auch 2022 nicht fehlen. Abgerundet werde die Ferienfreizeit durch ein vielfältiges Sport- und Tagesangebot auf und um den Zeltplatz, teilen die Organisatoren mit.

Überweisung von 100 Euro gilt als Anmeldung

„Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 100 Euro fällig. Sobald der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, ist der Teilnehmer oder die Teilnehmerin verbindlich angemeldet. Ein Infoschreiben geht allen, die dabei sind, erst nach dem Anmeldeschluss zu“, erläutert Kassenwartin Jasmin Kiesler.

Auf der Homepage und der Facebookseite des Vereins Ferienfreizeit Schwangau e.V. können Interessierte diverse weitere Details nachlesen.

Anmeldungen sind online möglich. Infos unter ferienfreizeit-schwangau.de und facebook.com/FerienfreizeitSchwangau

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt
Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer
Mittelfristiger Jobmotor? „Bloomify“ expandiert in Harpstedt

Mittelfristiger Jobmotor? „Bloomify“ expandiert in Harpstedt

Mittelfristiger Jobmotor? „Bloomify“ expandiert in Harpstedt
Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Kommentare