Programm bietet Vielfalt

Herbstferienspaß: Anmeldefrist endet am Donnerstag

Jugendpflegerin Annelen Voß hat zusammen mit ihrem Kollegen Markus Pieper viel Arbeit in das Ferienspaßprogramm gesteckt. Beide begleiten auch selbst Aktionen.
+
Jugendpflegerin Annelen Voß hat zusammen mit ihrem Kollegen Markus Pieper viel Arbeit in das Ferienspaßprogramm gesteckt. Beide begleiten auch selbst Aktionen.

Harpstedt – Der Ponyspaß in Groß Köhren und ein Wendo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen sind schon ausgebucht. Wer sich einen Platz für Herbstferienspaßangebote in der Samtgemeinde Harpstedt sichern will, sollte das bald bei der Jugendpflege (JuH) in der Delmeschule unter Telefon 04244/2513 tun (unter der Woche zwischen 11 und 18 Uhr). Die Frist endet am Donnerstag, 14. Oktober.

Im Zuge der Anmeldung ist die Teilnahmegebühr zu entrichten. Wer ein „gebuchtes“ Angebot wider Erwarten doch nicht wahrnehmen kann, wird um Abmeldung gebeten, damit ein anderes Kind nachrücken kann. Für die Ferienspäße gelten die AHA+L-Regeln. Nachfolgend das Programm im Überblick.

15. Oktober und/oder 5. November, 15 bis 16 Uhr, vor der Grundschule Harpstedt: „Singen, Spielen, Spaß haben“ mit den Harpstedter Ohrwürmern (Zielgruppe: Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren, Kosten: zwei Euro);

18. Oktober, 10.30 Uhr bis 12 Uhr, kleine Halle der Oberschule Harpstedt: „Nerf-Spiel (zehn bis 13 Jahre, zwei Euro);

18. Oktober, 14 bis 16 Uhr, Hotel „Zur Wasserburg“ in Harpstedt: Kegeln (ab sieben Jahre, drei Euro, Turnschuhe sind mitzubringen);

19. Oktober, 10 bis 12 Uhr, Delmeschule: „Wir basteln Windlichter und andere coole Sachen“ (ab sieben Jahre, drei Euro);

19. Oktober, 15 Uhr bis 16.30 Uhr, Sporthalle der Oberschule Harpstedt: Badminton (acht bis 16 Jahre, zwei Euro);

19. Oktober, 10 bis 12 Uhr, Steinhof der Oberschule Harpstedt: Inlineskaten für Anfänger und Fortgeschrittene (ab acht Jahre, acht Euro); im Anschluss, von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Skate- und Longboard für Anfänger und Fortgeschrittene (ab acht Jahre, acht Euro);

20. Oktober, 9 Uhr bis 15.30 Uhr, Marktplatz Harpstedt (Treffpunkt): Fahrt zum Tier- und Freizeitpark Thüle (ab acht Jahre, 18 Euro);

20. Oktober, 10 bis 12 Uhr, Delmeschule: „Wir basteln Windlichter...“ (ab sieben Jahre, drei Euro);

21. Oktober, 10.30 bis 11.30 Uhr, Budo-Sportakademie, Amtmannsweg 28/30, Harpstedt: Aerobic-Dance-Schnupperkurs (elf bis 16 Jahre, fünf Euro);

21. Oktober, 14 bis 18 Uhr, Delmeschule Harpstedt: Lan-Spiel (zehn bis 16 Jahre, zwei Euro);

22. Oktober, 17 bis 19 Uhr, Delmeschule: Schach-Schnupperkurs (ab zehn Jahre, zwei Euro);

25. Oktober, 14 bis 15 Uhr, Sporthalle der Grundschule Harpstedt: Tennis-Schnupperkurs (sechs bis zehn Jahre, fünf Euro);

26. Oktober, 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr, Delmeschule: Selbstverteidigung für Jungen ab sechs (acht Euro) sowie von 14 bis 18 Uhr für Jungen ab sieben (ebenfalls acht Euro);

27. Oktober, 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr, Delmeschule: Wendo-Schuleinsteigerinnen-Selbstverteidigungskurs für Mädchen (ab sechs Jahre, acht Euro);

27. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Erstes Pfarrhaus an der I. Kirchstraße 2 in Harpstedt: „Herbstbasteln“ (vier bis zwölf Jahre, drei Euro).

Anmeldezettel unter: harpstedt.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

OLB schließt Geschäftsstellen und streicht Jobs

OLB schließt Geschäftsstellen und streicht Jobs

OLB schließt Geschäftsstellen und streicht Jobs
„2G-Regel wäre der Todesstoß für den Handel“

„2G-Regel wäre der Todesstoß für den Handel“

„2G-Regel wäre der Todesstoß für den Handel“
Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Kreuzungsbereich Bahnhofstraße wird voll gesperrt

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße wird voll gesperrt

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße wird voll gesperrt

Kommentare