Harpstedt - Zwei Kradfahrer verunglückt

Zwei Kradfahrer verunglückt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Winkelsett - Gleich zwei Unfälle mit Motorrädern ereigneten sich am Sonnabend auf der K5 bei Winkelsett. Gegen 14 Uhr war ein 41-jähriger Motorradfahrer mit seiner 33-jährigen Beifahrerin (beide aus dem Landkreis Diepholz) auf der Straße in Richtung Colnrade unterwegs, als der Mann vermutlich aufgrund der rutschigen Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam und stürzte, teilt die Polizei mit. Die 33-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus nach Bremen gebracht, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Vier Stunden später krachte es erneut auf der K5: Ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Ganderkesee befuhr die Strecke in Richtung Harpstedt und bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Auto abbremste. Er fuhr auf das Fahrzeug des 49-jährigen Delmenhorsters auf und stürzte. Der Kradfahrer verletzte sich nur leicht. Den Schaden schätzen die Ermittler auf 6500 Euro.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare