Michael Buchtmann übernimmt Spartenleitung

Wechsel bei den HTB-Kampfkünstlern

Nach der Verabschiedung: Michael Buchtmann, Jan Wangerin, Matthias Dube und Conny Tangemann (v.l.).
+
Nach der Verabschiedung: Michael Buchtmann, Jan Wangerin, Matthias Dube und Conny Tangemann (v.l.).

Harpstedt – Michael Buchtmann leitet fortan die Kampfkunstsparte des Harpstedter Turnerbundes (HTB). Sein Amtsvorgänger Matthias Dube und Jan Wangerin können ihre Aufgaben innerhalb der Abteilung aus beruflichen Gründen nicht weiter ausüben. Während der Verabschiedung vor der Grundschulhalle bekamen beide Präsente überreicht.

Dube zog es 2007 in die Kampfkunstsparte – zunächst als Teilnehmer beim Ju-Jutsu und ab 2010 im Bereich Karate. Als Übungsleiter setzte er sich dann jahrelang regelmäßig mit viel Enthusiasmus für seine Schützlinge ein. „Es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht, doch leider fehlt mir jetzt die Zeit dafür“, bedauerte Dube.

Jan Wangerin, der seit 2019 als Karatetrainer aktiv war, ergeht es nicht anders. Auch er habe nicht mehr die Zeit, sich weiterhin „so aktiv einzusetzen, wie es nötig wäre“, begründete er seinen Rückzug.

Sporthallen in Ferien geöffnet

Umso mehr freut es die beiden ausscheidenden Trainer, dass sich Buchtmann bereit erklärt hat, ihren Part zu übernehmen. Neue Mitglieder seien immer herzlich willkommen. Sechsjährige „und aufwärts“ trainieren laut Buchtmann jeweils donnerstags von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr in der Harpstedter Grundschulhalle. Erfreuliches trotz Coronapandemie konnte Conny Tangemann, die zweite Vorsitzende des HTB, vermelden: „Als Folge der Lockerungen bleiben die Sporthallen auch in den Sommerferien geöffnet.“

Von Anja Rottmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen
Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen

Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen

Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen
3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt
Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Kommentare