Serie zum Feuerwehrfuhrpark – Teil 2

Harpstedt: Was sich hinter ,,Florian Oldenburg Land 14-23-04“ verbirgt

Voll bepackt mit Material: das TLF 3000 der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt.
+
Vollgepackt mit Material: das TLF 3000 der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt.

Harpstedt – Der zweite Teil unserer Serie über den Fuhrpark der Feuerwehr Harpstedt widmet sich dem TLF 3 000.

Die Buchstabenfolge steht für Tanklöschfahrzeug. Die Zahl spielt derweil auf den Löschwassertank mit 3 000 Litern Fassungsvermögen an. Die Samtgemeinde Harpstedt hat das TLF im Jahr 2 000 beschafft. Die Brandschützer benötigen es für die Bereitstellung großer Mengen Löschwasser – etwa bei der Bekämpfung von Flächenbränden und anderen Löscheinsätzen.

Im Fahrzeug finden sechs Einsatzkräfte Platz; zwei können sich schon während der Fahrt zur Einsatzstelle mit Atemschutzgeräten ausrüsten. Das spart wertvolle Zeit.

Kettensäge, Strahler, Tauchpumpe

In den Gerätefächern sind unter anderem ein Stromerzeuger, Schlauchmaterial, Schaumlöschmittel und Strahlrohre verlastet, ebenso Utensilien zur Verkehrsabsicherung. Die Ausrüstung umfasst zudem zwecks Ausleuchtung von Einsatzstellen einen Lichtmast mit zwei 1 000-Watt-Strahlern.

Für die Beseitigung von Sturmschäden hat eine Motorkettensäge auf dem TLF ihren Platz. Für das Auspumpen von Kellern und dergleichen wird eine Tauchpumpe vorgehalten.

Im Landkreis Oldenburg trägt das Harpstedter TLF  3000 übrigens den Funkrufnamen „Florian Oldenburg Land 14-23-04“. Das Fahrzeuggestell stammt von dem Hersteller MAN – und der Aufbau von „Metz Feuerwehrtechnik“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden
Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden

Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden

Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden
Sattelzug brennt: 180.000 Euro Schaden

Sattelzug brennt: 180.000 Euro Schaden

Sattelzug brennt: 180.000 Euro Schaden
Selbstlose Hilfe in der Pandemie

Selbstlose Hilfe in der Pandemie

Selbstlose Hilfe in der Pandemie

Kommentare