25 Jahre bei der DHE: Uwe Witte aus Harpstedt

„Vielseitig, loyal und engagiert“

+
Heute ist er überwiegend im Linienbusverkehr eingesetzt: Jubilar Uwe Witte.

Harpstedt - Auf 25 Jahre bei der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn GmbH (DHE) hat am Donnerstag Uwe Witte zurückgeblickt. Das kommunale Verkehrsunternehmen hatte den Jubilar am 29. März 1993 als Kraftfahrer im damaligen Geschäftsfeld „Kraftverkehr“ eingestellt.

Bevor der Harpstedter als Omnibusfahrer seine berufliche Laufbahn begann, hatte er eine Maurerlehre abgeschlossen. Seine ersten „Sporen“ im Busverkehr verdiente er sich indes als Omnibusfahrer bei der Firma Seghorn in Delmenhorst. Unmittelbar nach der Betriebsauflösung dieses Unternehmen wechselte er zur DHE nach Harpstedt. Dort kam er als Kraftfahrer im Linien- und Schülerverkehr zum Einsatz. Bereits nach wenigen Jahren absolvierte er nach bestandener Tauglichkeitsuntersuchung eine Zusatzausbildung zum Lokrangierführer auf NE-Bahnstrecken bei der DHE, die er im Oktober 2001 erfolgreich abschloss. Seither hat er seine Vielseitigkeit immer wieder unter Beweis stellen können.

Inzwischen liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Linienbusverkehr. „Aber auch die eine oder andere Bustour nach Frankreich oder in die Niederlande im Reisebusverkehr ist Uwe Witte gefahren. Dies zeigt unter anderem, dass er ein Berufskraftfahrer par excellence ist. Darüber hinaus setzte und setzt er sich für die Kolleginnen und Kollegen ein. Seine betrieblichen Erfahrungen brachte er in den Betriebsrat mit ein, dem er zwischen den Jahren 2002 und 2013 mehrfach angehört hat. Inzwischen übrigens wieder: Im März des laufenden Jahres ist Uwe Witte als Betriebsratsmitglied für vier Jahre gewählt worden“, teilt die DHE-Geschäftsführung mit. Sie bedankt sich bei dem Jubilar für „sein herausragendes Engagement, seine Loyalität und seine geleistete Arbeit“.

Witte wohnt mit seiner Familie in Harpstedt. Zu seinen Freizeitbeschäftigungen gehört die Arbeit im eigenen Garten. - eb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Meistgelesene Artikel

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

„Ihr seid eine Risikogruppe“

„Ihr seid eine Risikogruppe“

Kommentare