Feuerwehren helfen beim Löschen

Schwelbrand unter den Dachziegeln

+
Die Feuerwehren waren am Sonnabend gegen 22.30 Uhr in Harpstedt im Einsatz. 

Harpstedt - Bei einem Wohnhaus an der Straße Auf dem Essenberg in Harpstedt ist es am Sonnabend gegen 22.30 Uhr zu einem Schwelbrand unter den Dachziegeln gekommen. Die Anwohner hatten erste Löschversuche unternommen, als die Feuerwehren eintrafen und ihn unterstützten – neben den Brandschützern aus dem Flecken waren Kräfte aus Beckeln, Klein Henstedt und Prinzhöfte/Horstedt sowie aus Wildeshausen (mit Drehleiter) vor Ort, heißt es im Bericht der Feuerwehr Wildeshausen.

Im Verlauf des Einsatzes öffneten die Feuerwehrleute Teile des Daches, um Glutnester zu finden und abzulöschen. Im Inneren suchten sie nach auffälligen Temperaturwerten. Mehrere Atemschutztrupps waren im Einsatz. Da die Brandstelle auf der rückwärtigen Seite des Hauses lag, hielten die Einsatzkräfte von der Drehleiter nur ein Strahlrohr in Bereitschaft und leuchteten aus.

Laut Polizeiangaben geriet der Dachstuhl nach Dacharbeiten am Tage zuvor aus unbekannten Gründen in Brand. Die Feuerwehr war mit insgesamt 57 Einsatzkräften vor Ort. Der Schaden wird von der Polizei auf  rund 20.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

bor/kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Kommentare