Ausweichmanöver geht schief

Lkw landet im Vorgarten und verteilt dort seine Ladung

+
Der Laster rutschte durch die Hecke und verlor seine gesamte Ladung in Vorgarten.

Ein Sattelzug ist kurz vor Harpstedt in einem Vorgarten gelandet. Die geladene Erde verteilte sich im Garten. Zuvor war ein entgegenkommender Trecker auf beiden Straßenspuren unterwegs.

  • Unbekannter Treckerfahrer nimmt vor Harpstedt beide Spuren ein
  • Sattelzug weicht aus und kommt von der Straße ab
  • Fahrer bleibt unverletzt

  • Harpstedt - Der Lasterfahrer musste nach eigenen Angaben am Montag gegen 12.35 Uhr dem Trecker ausweichen, geriet auf den aufgeweichten Grünstreifen, lenkte gegen und kam von der Fahrbahn ab. Dadurch kippte der Sattelzug auf die linke Seite und rutschte durch einen Zaun und eine Hecke in einen Vorgarten, wobei er die Ladung verlor.

    Unfall vor Harpstedt: Treckerfahrer fährt weiter

    Der Fahrer des Treckergespanns setzte seine Fahrt einfach fort, so die Polizei. Der 34-Jährige konnte sich eigenständig aus der Fahrerkabine befreien und war nicht verletzt.

    „Der Kirschlorbeer war gerade wieder gewachsen. Jetzt ist er wieder hin“, merkte Hausbesitzer Andreas Rissler gegenüber der Nachrichtenagentur Nonstopnews an. Es ist offenbar nicht der erste derartige Vorfall auf dem Grundstück, wie Rissler weiter zitiert wird.

    Lkw rutscht in Garten: Nicht der erste Vorfall

    Vor Jahren sei ein Schweinetransporter in den Garten gerauscht, wobei einige Tiere ausgerissen seien und von Nachbarn wieder eingefangen werden mussten. Ein andermal sei ein Auto in den Garten geschleudert. 

    „Das Problem ist, dass hier der Ortseingang ist. Hier ist Tempo 50 und vorher überall 100“, so Rissler gegenüber der Agentur. Zwar werde hin und wieder geblitzt, aber das halte die Autofahrer offenbar nicht davon ab, Gas zu geben, sodass es fast eine Frage der Zeit sei, wann das nächste Fahrzeug im Garten liege.

    Polizei Wildeshausen sucht Zeugen

    Der Lastwagen ist schwer beschädigt und muss aufwendig geborgen werden. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Polizei Wildeshausen sucht nun nach dem unfallflüchtigen Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns sowie Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang sowie Verursacher machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/9410 zu melden. Erst vor kurzem sind bei einem schweren Unfall auf der A28 bei Oldenburg im morgendlichen Berufsverkehr zwei Menschen verletzt worden.

    Das könnte Sie auch interessieren

    elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

    Mehr zum Thema:

    Die neuen Autos für 2020

    Die neuen Autos für 2020

    Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

    Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

    Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

    Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

    Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

    Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

    Meistgelesene Artikel

    LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

    LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

    Bauschutt unter dem Parkplatz

    Bauschutt unter dem Parkplatz

    „Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

    „Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

    Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

    Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

    Kommentare