49-Jähriger in Bremer Klinik geflogen

Motorradfahrer wird bei Zusammenstoß schwer verletzt

+
Bei einem Unfall in Reckum ist ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Wildeshausen schwer verletzt worden.

Harpstedt - Ein Motorradfahrer aus Wildeshausen ist bei einem Unfall am Montagmorgen schwer verletzt worden. Der 49 Jahre alte Mann wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in eine Bremer Klinik geflogen. Lebensgefahr bestand nicht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 7.50 Uhr in Reckum. Ein 38 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Harpstedt übersah den Motorradfahrer, als er mit seinem Kleinlaster von Wildeshausen kommend die Kreuzung in Reckum überquerte. 

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem aus Richtung Dorfstraße kommenden und vorfahrtsberechtigten Wildeshauser. Beide Fahrzeuge waren trotz der Unfallschäden noch fahrbereit. Der Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommissarin undercover: Exhibitionist gestoppt und verurteilt

Kommissarin undercover: Exhibitionist gestoppt und verurteilt

Kommentare