Medaillenränge knapp verpasst

Medaillenränge knapp verpasst

Harpstedt - Bei den am Wochenende in Appenweier ausgetragenen offenen deutschen Meisterschaften im Einrad-Freestyle ist das Unicycle-Team Harpstedt am Sonntag zweimal nur knapp an den Medaillenrängen vorbeigeschrammt.

Sowohl die „Boondocks“ bei den U15-Kleingruppen als auch die „Wildcats“ bei den 15+-Großgruppen kamen in ihren Altersklassen auf Rang vier. Letztere hatten kurz vor Beginn des Events einen unfallbedingten Ausfall verkraften müssen: Elena Budzin stand wegen einer Armfraktur, die sie am Freitag während des Abschlusstrainings in Harpstedt erlitten hatte, als Fahrerin nicht zur Verfügung, feuerte ihre Vereinskameradinnen aber in Appenweier gleichwohl nach Kräften an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare