Rentierliche Schulden

Flecken Harpstedt investiert in die Zukunft

Macht gute Fortschritte: der „Zwergnase“-Erweiterungsbau „Am Kleinen Wege“ in Harpstedt.
+
Macht gute Fortschritte: der „Zwergnase“-Erweiterungsbau „Am Kleinen Wege“ in Harpstedt.

Harpstedt – Laut Haushaltsplanentwurf 2021 zehrt der Flecken Harpstedt sein Guthaben komplett auf und verschuldet sich zudem um 723 300 Euro. Das klingt dramatischer, als es ist. Denn die Gemeinde macht rentierliche Schulden. Das Geld kommt wieder rein.

Die gute Nachricht: Der Flecken investiert kräftig. Auch in die Entwicklung von Bauland. Der größte Brocken aber ist ein anderer: Nach 1,3 Millionen Euro für die Erweiterung der Kita „Zwergnase“, die bereits im Etat 2020 eingestellt waren, erfordert die zweite Finanzierungsstufe eine weitere Million im aktuellen Haushaltsjahr. Dieses Geld fließt auf lange Sicht zurück – durch Mieteinnahmen. Eigentlich müsste die Samtgemeinde das Bauvorhaben realisieren. Das übernimmt aber der finanziell besser aufgestellte Flecken. Im Gegenzug zahlt die Samtgemeinde Miete.

Bauland für Wohnen und Gewerbe

Der von Kämmerer und Gemeindedirektor Ingo Fichter vorgelegte Fleckenhaushalt bewegt sich derzeit im Entwurfsstadium, wird die politische Beratung also erst noch durchlaufen. Er sieht auch einen Pauschalansatz von 100 000 Euro für Grunderwerb vor. Die dritte und letzte Breitbandausbaustufe schlägt mit 60 000 Euro zu Buche (zwei Ansätze in gleicher Höhe stehen im mittelfristigen Investitionsprogramm für die kommenden beiden Haushaltsjahre).

Wir beginnen an der Landesstraße 341 und wandern dann in Abschnitten in Richtung Koems.“

Ingo Fichter zur Entwicklung von Bauland

Für die Anbindung der Hannoverschen Straße und der Straße „Am Schützenplatz“ an die L 341 (Kreuzung, kein Kreisel) stehen 20  000 Euro im Etatentwurf, um die Planung anzuschieben. Weitere 50 000 Euro (Planungskosten) müssten nach Einschätzung von Ingo Fichter 2022 folgen. Die Umsetzung der Maßnahme geht voraussichtlich 2023 richtig ins Geld: Der geschätzte Mittelbedarf bewegt sich bei 2,3 Millionen Euro. Warum so viel? Weil die Gesamtmaßnahme den Ausbau der Straße „Am Schützenplatz“ bis zum Koems-Gelände einschließt. In diesem Bereich soll sich auch die Wohnbauentwicklung fortsetzen. Damit einher gehen Bedarfe für die Erschließung von 400 000 und – im kommenden Jahr – 500 000 Euro. „Wir beginnen an der  Landesstraße  341 und wandern dann in Abschnitten in Richtung Koems. Wie schnell wir wandern, muss sich zeigen“, so Fichter gegenüber unserer Zeitung. Im Moment habe der Flecken keine Baugrundstücke mehr, die er zum Verkauf anbieten könnte.

Die Entwicklung neuer Gewerbeflächen in Harpstedts Westen („Altes Heidland“ gegenüber dem Autohaus Reckziegel in Richtung Wildeshausen) bringt die Gemeinde ebenfalls auf den Weg. „Das geht jetzt in die Planung“, sagt Ingo Fichter.

Hybridsitzung am 8. März

Das benötigte Grundstück hat die Gemeinde erworben. Einer Flächennutzungsplanänderung bedarf es nicht. „Wir brauchen aber einen Bebauungsplan“, erläutert der Gemeindedirektor. Flächen für Industrie entstünden nicht. Es gehe um die Weiterentwicklung dessen, „was wir in dem Bereich schon an Betrieben haben“. Laut mittelfristiger Finanzplanung erfordert das Gewerbegebiet 2022 stolze 800 000 Euro. Die Investitionen in Wohn- und Gewerbeflächen sollen sich mit der Zeit durch die Grundstücksverkäufe, aber auch durch Steuermehreinnahmen amortisieren.

Am 8. März wird – coronabedingt – der komplette Fleckenrat den Haushaltsentwurf in einer 19-Uhr-Hybridsitzung (vor-)beraten; die Öffentlichkeit ist dazu in die Pausenhalle der Oberschule eingeladen. Eine Woche später tagt der nichtöffentliche Verwaltungsausschuss. Am 22. März könnte der Rat dann den Haushalt 2021 verabschieden. So sieht zumindest der aktuelle „Fahrplan“ aus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus

Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus

Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus
Kindergärten und Schulen öffnen wieder

Kindergärten und Schulen öffnen wieder

Kindergärten und Schulen öffnen wieder
Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut
Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Kommentare