Fuat Onur eröffnet Schuh- und Schlüsselservice

In ehemaligen „freiraum“ kehrt geschäftiges Treiben zurück

Freut sich auf die ersten Kunden in Harpstedt: Fuat Onur aus Groß Mackenstedt. Quelle: Facebook
+
Freut sich auf die ersten Kunden in Harpstedt: Fuat Onur aus Groß Mackenstedt. Quelle: Facebook

Harpstedt – Dieser zeitweilige Leerstand in Harpstedt hat sich erledigt: Nachdem das „freiraum“-Team seinen Klimaprojektladen an der unteren Freistraße bei der Eisdiele aufgegeben hat, nutzt ab sofort Fuat Onur den Standort für seinen „Schuh- und Schlüsseldienst“. An diesem Dienstag, 22. Juni, heißt er die ersten Kunden anlässlich der Eröffnung willkommen.

25 Jahre lang führte der Selbstständige seinen Servicebetrieb im Roland-Center in Huchting. Die sich dort tummelnden Menschenmassen bescherten ihm zwar viel Kundschaft, aber nun verspürt er nach eigenen Angaben das Bedürfnis, den Trubel hinter sich zu lassen und es künftig etwas ruhiger angehen zu lassen. Im beschaulichen Harpstedt fand Fuat Onur das für seine Bedürfnisse passende Ladenlokal.

Leistungen, die oft nachgefragt werden

Kunden können zu ihm kommen, um beispielsweise Schuhe reparieren oder Schlüssel fertigen zu lassen. Das Angebot umfasst weitere handwerkliche Leistungen, die oft nachgefragt werden. Vom Schärfen von Messern und Gartenwerkzeugen über Gravuren und Näharbeiten an Lederwaren bis hin zum Austauschen von Uhrbatterien und -armbändern reicht das Spektrum. Wer ein dekoratives Tür- oder Firmenschild braucht, ist bei Fuat Onur ebenfalls an der richtigen Adresse. Seinen Kunden verspricht er einen umfangreichen, freundlichen und kompetenten Service.

Die aktuellen Öffnungszeiten gelten fürs Erste, um zunächst Erfahrungswerte zu sammeln. Sie können sich im Laufe der Zeit noch verändern.

Fuat Onur, auch Ehemann und zweifacher Vater, wohnt mit seiner Ehefrau und einem Siberian Husky in Groß Mackenstedt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich
Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen
25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr
85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

Kommentare